Dacia Jogger – Die Preise und Ausstattungen

Dacia Jogger

Der neue Dacia Jogger kommt in der fünfsitzigen Variante zum Basispreis von 13.990 Euro auf den Markt.

Die Preise für den Siebensitzer starten bei 14.790 Euro.


Viel Platz für Insassen und Gepäck im Dacia Jogger

Der 4,55 Meter lange Allrounder mit Platz für bis zu sieben Personen, bis zu 1.819 Liter Ladevolumen und einer Ladelänge von bis zu zwei Metern erfüllt die Anforderungen von Familie, Beruf und Freizeit und deckt so im C-Segment sowohl den Kombi- als auch den Van-Markt ab.

Das jüngste Mitglied der Dacia Modellpalette bedient die wesentlichen Mobilitätsansprüche der heutigen Zeit und kombiniert Vielseitigkeit mit einer modernen Ausstattung und robuster Offroad-Optik – somit setzt der neue Jogger die Dacia Markenwerte konsequent um, getreu dem Motto „Einfach gut“.


Bereits im Einstiegsmodell „Essential“ gut ausgestattet

Bereits in der Basisausstattung Essential verfügt das neue Dacia Modell über LED-Abblendlicht, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Geschwindigkeitsbegrenzer und Lichtautomatik. Fahrersitz und Lenkrad sind höhenverstellbar.


Dacia Jogger
Knapp unter 14.000 Euro startet der neue Dacia Jogger.



Für ein zeitgemäß hohes Sicherheitsniveau sorgen der Notbremsassistent, die E-Call-Funktion und die Berganfahrhilfe. Serienmäßig ist das clevere Infotainmentsystem Dacia Media Control mit DAB+ Digitalradio vorhanden, das sich problemlos mit dem Smartphone koppeln lässt und in Verbindung mit der kostenlosen App Media Control die Nutzung praktischer Funktionen ermöglicht.


Preis und Ausstattung für den Dacia Jogger „Comfort“

Die Ausstattung Comfort verfügt zum Preis ab 15.690 Euro (Siebensitzer: 16.490 Euro) über die manuelle Klimaanlage, Tempopilot, Einparkhilfe hinten sowie das Infotainmentsystem Media Display mit 8-Zoll-Touchscreen. Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe, getönte Scheiben hinten sowie Unterfahrschutz vorne und hinten sorgen für einen charaktervollen Auftritt und Outdoor-Optik.

Zu den Highlights des Jogger Comfort zählt die serienmäßige modulare Dachreling: Sie lässt sich mit wenigen Handgriffen in einen Dachgepäckträger mit 80 Kilogramm Traglast verwandeln.


Und das kostet der Jogger als „Extreme“

Die Ausstattung Extreme umfasst zum Preis ab 16.690 Euro (Siebensitzer: 17.490 Euro) die Klimaautomatik und Rückfahrkamera sowie das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree. Optisch präsentiert sich der Dacia Jogger Extreme besonders dynamisch mit einer schwarzen Haifisch-Antenne, einem Unterfahrschutz vorne und hinten in Dunkelgrau sowie 16-Zoll-Leichtmetallrädern in Schwarz.

Im Innenraum unterstreichen rote Ziernähte an Sitzen und Verkleidungen sowie Chrom-Applikationen in den Vordertüren den sportlichen Charakter.


„Extreme+“ als Flaggschiff

Die Topausstattung Extreme+ zum Preis ab 17.490 Euro (Siebensitzer: 18.290 Euro) basiert auf dem Ausstattungsniveau Extreme und bietet zu geringem Aufpreis zusätzlich die erhöhte Mittelkonsole mit elektrischer Parkbremse, die Einparkhilfe vorne und den Toter-Winkel-Warner serienmäßig.


Dacia Jogger offroad
Im Frühling 2022 rollt der Dacia Jogger zu den Händler – Bestellstart ist ab Dezember.



Hinzu kommen das integrierte Multimediasystem Media Nav, Sitzheizung vorne und das Sicherheitstrennnetz für den Kofferraum. Mit der Motorisierung TCe 110 ist auch das Ersatzrad Serienbestandteil.


Die Motorisierungen zum Marktstart des Dacia Jogger

Einstiegsmotorisierung des Crossover-Modells ist die Variante TCe 100 ECO-G, die dank zusätzlichem Autogasantrieb und einer Reichweite von bis zu 1.000 Kilometern sparsame und umweltfreundliche Mobilität ermöglicht. Alternativ ist die leistungsstärkere Motorisierung TCe 110 zu einem Preis ab 14.490 Euro (Essential Fünfsitzer) wählbar.

Der neue Dacia Jogger ist voraussichtlich ab Dezember bestellbar und kommt im März 2022 zu den Händlern.


NewCarz meint dazu:

Auch beim Jogger bleibt sich Dacia seinem Anspruch treu, dass man viel Auto fürs Geld erhält. So viel Auto, wie kaum woanders. Diverse Ausstattungsmöglichkeiten fächern das Angebot weiter auf, sodass jeder sein zu ihm passendes Modell finden kann.

Text: NewCarz/Dacia – Fotos: Dacia

 

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise