Renault Austral – Neues SUV kommt

Renault Austral

Ein neues SUV aus französischem Hause folgt im kommenden Jahr und trägt den Namen Renault Austral.

Dieses Modell wird Teil der Erneuerung des Modellprogramms und soll einen entscheidenden Anteil an den kommenden Verkäufen tragen.

 

Austral als Nachfolger des Kadjar

Der neue Renault Austral tritt die Nachfolge des Renault Kadjar an, der bereits seit 2015 auf dem Markt ist und zwischenzeitlich ein Facelift erhielt. Seine Aufgabe soll es sein, die Präsenz der französischen Marke im Segment der kompakten SUVs zu stärken. Gleichzeitig ergänzt Renault mit dem Austral die Offensive im C-Segment, die bereits mit dem neuen Renault Arkana und dem Megane E-Tech Electric begonnen hat.

Renault Kadjar
Den Renault Kadjar soll der neue Austral beerben.


Der Name Austral ist vom lateinischen „australis“ abgeleitet und bedeutet soviel wie „südlich“. Der Begriff ist im Laufe der Zeit in diverse europäische Sprachen übernommen worden – so auch ins Französische. Der Hersteller betont mit der Namensgebung seine französischen Wurzeln, möchte aber gleichzeitig international wirken.

Renault Kadjar Heck
Auch der aktuelle Kadjar trägt seinen Modellschriftzug mittig auf der Heckklappe.


Viele Informationen zum neuen Frankreich-SUV stehen uns aktuell nicht zur Verfügung. Auch aus dem kurzen Impression-Clip können wir kaum etwas berichten. Fest steht, dass der neue Renault Austral seinen Markennamen mittig auf der Heckklappe tragen wird und seine Gesamtlänge 4,51 Meter beträgt. Laut Hersteller soll er zudem bestens vernetzt sein und fünf Passagieren ausreichend Platz bieten. Wir gehen nach aktuellem Stand davon aus, dass das SUV zumindest teil-elektrifiziert auf den Markt kommen könnte. Ob dies in Form eines (Plug-in-) Hybriden oder eines vollelektrischen Derivates der Fall sein wird, lässt sich noch nicht abschätzen.

 

Preis und Marktstart des Renault Austral

Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird der neue Renault Austral im Frühjahr 2022. Das war es dann auch schon mit Informationen zum neuen Frankreich-SUV. Sollte sich der Austral auch preislich am Kadjar orientieren, so dürften die Preise bei rund 30.000 Euro beginnen. Ein aktueller Kadjar startet bei 28.600 Euro in der Ausstattungslinie Zen.

Text: NewCarz

Fotos: Renault / NewCarz 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise