Mercedes-Benz VISION EQXX – Welt der Wunder

Mercedes-Benz Vision EQXX

Der Stuttgarter Automobilhersteller enthüllt am Montag, den 3. Januar 2022, um 18:00 Uhr (MEZ) den vollelektrischen Mercedes-Benz VISION EQXX bei einer digitalen Weltpremiere auf der Online-Plattform Mercedes me media.

Der softwarebasierte Forschungsprototyp ist das effizienteste Elektrofahrzeug, das die Marke mit dem Stern jemals gebaut hat.


Weltpremiere auf der CES in Las Vegas

Er ist ein Statement, das sowohl die Innovationskraft von Mercedes-Benz als auch den Führungsanspruch bei Elektromobilität und Fahrzeugsoftware unterstreicht. Interdisziplinäre Entwicklungsteams haben den VISION EQXX in Rekordzeit möglich gemacht.

Die Vorstände Ola Källenius und Markus Schäfer, Chief Design Officer Gorden Wagener sowie Experten aus den Entwicklungsteams beschreiben den Pioniergeist und die außergewöhnliche Zusammenarbeit. Die Weltpremiere ist live unter https://media.mercedes-benz.com/vision_eqxx zu verfolgen und steht anschließend als Video on Demand zur Verfügung.

Vom 5. bis 8. Januar 2022 wird der VISION EQXX zudem das Highlight auf dem Messestand von Mercedes-Benz bei der CES 2022 in Las Vegas sein.

Die digitale Weltpremiere wird zeitgleich für die Öffentlichkeit und Multiplikatoren auf zahlreichen Kanälen zu sehen sein. Medienvertreter finden zusätzlich auf Mercedes me media vertiefende Informationen und Services. Neben dem englischsprachigen Originalton stehen Transkripte in insgesamt sechs Sprachen zum Mitlesen und als Download bereit. Das Media Special bietet zudem umfangreiche Pressematerialien wie Videos, Bilder, Grafiken und Pressetexte an.


Mercedes-Benz VISION EQXX – E-Auto der Superlative

Der VISION EQXX ist Teil eines weitreichenden Technologieprogramms von Mercedes-Benz, um technologische Barrieren zu überwinden und die Energieeffizienz in neue Dimensionen zu führen. Er zeigt, welche Fortschritte möglich sind, wenn man die Grundlagen überdenkt.

Dazu zählen Verbesserungen von allen Komponenten des hochmodernen elektrischen Antriebsstrangs sowie der Einsatz von Leichtbauwerkstoffen und nachhaltigen Materialien. Mit einer Fülle intelligenter Effizienzmaßnahmen und zukunftsweisender Software geht Mercedes-Benz mit dem VISION EQXX über die bisherigen Grenzen der Effizienz hinaus.


NewCarz meint dazu:

Dass der Mercedes-Benz VISION EQXX als Online-Premiere vorgestellt wird, ist zwar der Corona-Lage geschuldet, bringt aber den Vorteil, dass jeder Interessent sich live an dem Unterfangen beteiligen kann. Und das dürfte durchaus interessant werden, denn der neuste vollelektrische Stern der süddeutschen Riege soll unter anderem nicht weniger als 1.000 Kilometer Reichweite vorweisen können. Dies durch modernste Akku-Technologien und aerodynamische Kniffe realisiert werden. Es dürfte also spannend werden heute Abend.

Text: Mercedes-Benz/NewCarz – Foto: Mercedes-Benz

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise