Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black – Das Sondermodell

Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black

Der Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black streift das kleine Schwarze über.

Als Sondermodell fährt das elektrifizierte Crossover-Coupé jetzt mit schwarzen Designakzenten und einem sportlichen Interieur mit Akzenten in Carbon-Optik vor.

Die Edition ist ab sofort ab 48.300 Euro (UPE brutto vor Abzug der staatlichen Innovationsprämie und des Mitsubishi Elektrobonus in Höhe von bis zu 9.000 Euro) bestellbar.


Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black – Der Name ist Programm

Der neue Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black setzt Akzente mit ausgewählten Kontrastelementen. Neben schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen findet sich der Farbton beispielsweise an Außenspiegeln, Dachspoiler, Heckpartie und dem Diamantlogo an Front und Heck.


Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black
Das Sondermodelll des Crossovers ist ab sofort bestellbar.



Der ebenfalls in Schwarz gehaltene Schriftzug auf der Motorhaube harmoniert perfekt mit dem „Dynamic Shield“-Markengesicht. Die Metallic- bzw. Perleffekt-Lackierung ist bereits im Preis inbegriffen, lediglich die Premium-Metallic-Lackierungen „Dynamik-Rot“ und „Titan-Weiß“ kosten 200 Euro Aufpreis.


Das Interieur des Sondermodells

Im Interieur des Sondermodells kommen ein Innendekor in Carbon-Optik sowie carbon-/silberfarbene Einstiegsleisten zum Einsatz. Sportpedale unterstreichen den dynamischen Charakter zusätzlich. Aufbauend auf der Ausstattungslinie „PLUS“, verfügt die Edition darüber hinaus über zahlreiche Annehmlichkeiten: Bi-LED-Scheinwerfer, LED-Nebelscheinwerfer, beheizbare Mikrofaser-Kunstledersitze und eine Standheizung- und kühlung sind genauso an Bord wie eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein beheizbares Multifunktionslenkrad und das schlüssellose Smart-Key-System.

Das über einen Acht-Zoll-Touchscreen steuerbare Infotainment-System umfasst auch ein TomTom-Navigationssystem. Während das Smartphone per Apple CarPlay und Android Auto direkt ins Fahrzeug eingebunden wird, lassen sich zahlreiche Funktionen und Informationen per App bereits aus der Ferne nutzen und abrufen.

Hierzu gehören beispielsweise die Vorklimatisierung des Innenraums, die Ladestandsanzeige sowie die Timerfunktion zum Laden der Fahrbatterie. Ergänzend sorgt das Mitsubishi Power-Sound-System für besonders guten Klang. Für perfektes Vorankommen in allen Situationen sorgt das serienmäßige Allradsystem; die Verpflegung unterwegs garantiert eine 230V-Steckdose im Kofferraum, mit der zum Beispiel eine Kaffeemaschine auch auf Reisen betrieben werden kann.


Sicherheit wird beim Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black großgeschrieben

Ein Fehlbeschleunigungsschutz und eine Verkehrszeichenerkennung erweitern die serienmäßig schon umfangreiche Sicherheitsausstattung aus Notbrems-, Spurhalte- und Fernlichtassistent sowie Auffahrwarnsystem mit Fußgängererkennung. Einparkhilfen vorne und hinten machen in Verbindung mit der 360-Grad-Umgebungskamera das Manövrieren auf kleinstem Raum zum Kinderspiel.


Der Antrieb

Den Vortrieb des Eclipse Cross Plug-in Hybrid Select Black übernimmt der ebenso hocheffiziente wie uneingeschränkt alltagstaugliche Plug-in Hybridantrieb. Die Kombination aus 2,4-Liter-Benziner und gleich zwei Elektromotoren, die auch das intelligente Allradsystem „Super All Wheel Control“ realisieren, entwickelt eine Systemleistung von 138 kW (188 PS). In Verbindung mit der 13,8 kWh starken Fahrbatterie legt das Crossover-Coupé rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei bis zu 61 Kilometer (nach NEFZ) zurück.


NewCarz meint dazu:

Paint it Black! Passender als der berühmte Song der Rolling Stones kann wohl kaum etwas anderes die Akzentuierungen dieses Sondermodells beschreiben. Dazu gibt’s eine reichhaltige Ausstattung und auch dank Förderprämie ist der Crossover preislich besonders attraktiv.

Text: Mitsubishi/NewCarz – Fotos: Mitsubishi

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise