Kia Ceed: Smartphone bitte auflegen zum Laden

Technik-Affine aufgepasst: rein induktiv lässt sich im neuen Kia Ceed das Smartphone laden. Das lästige Ladekabel vergessen bei schwachem Akku hat damit ein Ende.

NewCarz hat bereits berichtet: am 26. September geht bundesweit der Verkaufsstart des facegelifteten Kompaktwagen los. Jetzt hat der Hersteller ein neues Highlight des Kia Ceed präsentiert.

Die induktive Ladestation ist fest in die Mittelkonsole des Kia Ceed integriert. Das Smartphone wird lediglich auf der rutschfesten Ladefläche abgelegt. Das Endgerät muss dafür den Qi-Standard erfüllen, welchen fast alle Smartphones aufweisen.

Hersteller, die den Sandard erfüllen, sind beispielsweise Nokia, Microsoft, Samsung und Apple. Wer einen Smartphone besitzt, das keinen Qi-Standard hat, kann diesen anhand von Folie oder Cover nachrüsten. Auch diese Lösungen bieten die Südkoreaner von Kia ihren Kunden.

Mit dem Qi-Standard ist eine drahtlose Energieübertragung möglich. Die Fläche selbst im Kia Ceed ist elf mal sechs Zentimeter groß und damit kleiner als ein Apple iPhone 6. Die Ladeleistung beträgt 5 Watt. Nur 90 Euro extra kostet diese Option bei der Bestellung für den Kia Ceed.

Foto/ Quelle: Kia

1 comments

Schreibe einen Kommentar