Volvo XC90 – Jetzt mit noch mehr Performance

Ab Jahresende können potentielle Kunden ihren schwedischen Premium SUV mit einer nicht unerheblichen Mehrleistung bereits ab Werk ausrüsten lassen.

Der neue Volvo XC90 ist das Flaggschiff des schwedischen Premium-Herstellers und rollt dank neuen, leistungsstarken und zugleich effizienten Motoren ohnehin nicht untermotorisiert vom Band. Für diejenigen, die sich dennoch ein wenig mehr Leistung – insbesondere im mittleren Drehzahlbereich – wünschen, bietet Volvo jetzt eine hauseigene Leistungssteigerung an.

Bis zu 334 PS sind möglich

Die sogenannte Polestar Performance-Optimierung ist für die Drive-E Motorisierungen T6 AWD und D5 AWD erhältlich. Letzterer ist bereits ab Ende dieses Jahres verfügbar und bietet nach Leistungsoptimierung 232 PS, sein maximales Drehmoment wächst auf kräftige 500 Newtonmeter. Mit diesem Upgrade sprintet der Allradler in nur 7,7 Sekunden von null auf 100 km/h, bei gleichbleibendem Verbrauch. Die Leistung des ab 2016 in optimierter Ausführung lieferbaren T6 AWD Benzinmotors steigt auf 334 PS, das Drehmoment auf 440 Newtonmeter. Damit stellt der Volvo XC90 T6 AWD das neue Polestar-Topmodell dar.

Dezent - Ein kleines, blaues Emblem verrät den Volvo XC90 Polestar
Dezent – Ein kleines, blaues Emblem verrät den Volvo XC90 Polestar

 

Polestar ist Volvos offizieller Leistungspartner

Die Kooperation zwischen Volvo und Polestar besteht seit rund 20 Jahren. Begonnen hat die Zusammenarbeit, als die schwedischen Tourenmeisterschaften 1996 ins Leben gerufen wurden. Bis heute wurden immer wieder von Polestar leistungsgesteigerte und auf Rennsport ausgelegte Volvo Fahrzeuge bei den Rennen aufgestellt, den Anfang machte damals ein Volvo 850. Es folgten die Modelle S40, S60 und C30. Heute übernimmt Polestar die Entwicklung, Planung und Durchführung des offiziellen Volvo Cars Motorsportprogramms. Außerdem ist Polestar seit 2009 offizieller Leistungspartner der Schweden und widmet sich ausschließlich einer Marke. Im Jahr 2013 gab es erstmals zwei Fahrzeuge, die aus einer Gemeinschaftsproduktion stammten: Den Volvo S60 Polestar und den Volvo V60 Polestar.

Performance-Optimierung auch zum Nachrüsten

Die Polestar Performance-Optimierung ist aber nicht nur für Neufahrzeuge erhältlich. Wer bereits einen neuen Volvo XC90 sein Eigen nennen kann, hat die Möglichkeit, sich bei seinem lokalen Volvo Partner die überarbeitete Software zügig und ohne Eingriffe in die Mechanik aufspielen zu lassen. Für rund 1.199 Euro zuzüglich Arbeitszeit erhält der Kunde nicht nur ein Plus an Leistung. Durch die langjährige Erfahrung im Rennsport geprägt, nimmt nie neue Software elektronische Eingriffe in den Bereichen Getriebe, Schaltgeschwindigkeit und Ansprechverhalten vor und passt diese an die Mehrleistung und das höhere Drehmoment an. Heraus kommt ein neues, dynamischeres Fahrverhalten, welches den Fahrspaß für einen SUV dieser Größe – insbesondere in den mittleren Drehzahlbereichen – auf ein neues Level hebt. Da das Performance-Upgrade als original Volvo Zubehör ausgewiesen wird, bleibt die Herstellergarantie in vollem Umfang erhalten, ebenso wie die ursprünglichen Abgas- und Verbrauchswerte und die Service- und Wartungsintervalle. Auch übernimmt der Volvo Partner alle notwendigen Formalitäten, sowie die TÜV-Abnahme.

Ein ausführlicher Fahrbericht zum Volvo XC90 D5 AWD folgt kommenden Montag hier auf NewCarz.

Text: NewCarz / Fotos: Volvo

1 comments

Schreibe einen Kommentar