Mazda MX-5 – Summerfeeling im Sondermodell

Mazda MX-5 Exterieur

Das neue Mazda MX-5-Sondermodell SAKURA eröffnet im Frühjahr 2018 die Cabriosaison.

Zur Einstimmung auf die schönsten Tage des Jahres präsentiert NewCarz alle Infos zum schicken Roadster mit bordeauxrotem Stoffverdeck, Lederausstattung und weiteren Raffinessen.

Die RF-Version des MX-5 rollt im gleichen Zuge mit einer erweiterten Motorenpalette zu den Händlern.

Was die Garanten für gediegenen Fahrspaß alles zu bieten haben, erfahren Sie hier in den News.

 

Optische Highlights en masse

Das Mazda MX-5 Sondermodell SAKURA kann durch das dunkelrote Stoffdach und eine dazu perfekt harmonierende Innenausstattung den geneigten Betrachter bezirzen. Ab der zweithöchsten Ausstattunglinie „Exclusive Line“ punktet der Roadster zusätzlich mit Leichtmetallfelgen in „Bright Dark“.

 

Mazda MX-5 Interieur
Elegantes Ambiente im harmonischen Farbakkord von Schwarz und Beige

 

Auch die Serienausstattung für den Mazda MX-5 und den Mazda MX-5 RF wird ab sofort deutlich aufgewertet. Für beide Fahrzeugversionen stehen neue Außenfarben zur Verfügung. Neben der neuen, aufsehenerregenden Sonderlackierung Magmarot-Metallic können nun auch die Farben Turmalinblau Metallic und Satinweiß Metallic bestellt werden.

Die Fahrmaschine gibt es darüber hinaus jetzt auch in der Sonderlackierung Matrixgrau Metallic, die bisher dem Mazda MX-5 RF vorbehalten war.

 

Mazda MX-5 Heck
Die Lackierung Matrixgrau Metallic – zurückhaltend, erwachsen, charmant

 

Zusätzlich wurde die Haptik im Innenraum der beiden Versionen SAKURA und RF verbessert. Darüber hinaus ist in der Ausstattungslinie Sports-Line ein neues Matrix LED-Lichtsystem serienmäßig an Bord.

Für den größeren Benzinmotor SKYACTIV-G 160 ist unabhängig von der Ausstattung das Start-Stopp-System i-stop und das Bremsenergierückgewinnungssystem i-ELOOP ab sofort serienmäßig enthalten.

 

Serienmäßige Ausstattung des Mazda MX-5 SAKURA

Der Kult-Zweisitzer Mazda MX-5 kommt als SAKURA-Edition serienmäßig mit hinteren Parksensoren, einem BOSE-Soundsystem, dem schlüssellosen Zugangssystem LOGIN und dynamischem Kurvenlicht.

Daraus ergibt sich laut Herstellerangabe ein Preisvorteil von exakt 1.000 Euro. Preislich startet das Sondermodell bei 27.290 Euro.

 

RF-Version mit erweiterter Motorenpalette

In Anbetracht der Beliebtheit und des Verkaufserfolgs des Mazda MX-5 RF erweitert der japanische Hersteller das Motorenangebot. Zur Wahl steht einerseits der SKYACTIV-G 160-Benziner mit 2,0 Liter Hubraum und Sechsgang-Schaltung. Dieser leistet 118 kW respektive 160 PS und zeigt dabei laut Herstellerangabe einen Verbrauch von 6,6 l auf 100 km. Preislich startet der RF mit diesem Triebwerk bei 29.990 Euro.

Des Weiteren kann der Roadster mit der Zusatzbezeichnung RF, die für Retractable Fastback steht, ab sofort auch mit einem drehfreudigen 1,5-Liter-SKYACTIV-G 131-Motor konfiguriert werden. Der Motor offeriert dann 96 kW beziehungsweise 131 PS. Laut Herstellerangabe soll dabei ein kombinierter Verbrauch von 6,1 l pro gefahrene 100 km auf der Uhr stehen. Dieses Triebwerk kostet in Kombination mit einem manuellen Sechs-Gang-Schaltgetriebe ab 28.490 Euro.

Text: NewCarz/ Fotos: Mazda

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise