Rolls Royce Wraith Luminary Collection – Sky full of stars

Individualität als Maxime eines Fahrzeugs, welches ohnehin nur einem sehr schmalen Kundenkreis vorbehalten bleibt – das neue Sondermodell Rolls Royce Wraith Luminary Collection ist auf 55 Exemplare limitiert und forciert den Gedanken eines schier unendlichen Universums inmitten des eigenen Luxus-Coupé.

 

Sunburst Grey – Die Golden Hour des Sondermodells

Mit pompösem Antlitz und einer atemberaubenden Lackierung fällt der Rolls Royce Wraith Luminary Collection dem geneigten Betrachter als erstes auf. Die Lackfarbe trägt den Namen Sunburst Grey und stellt sinnbildlich die „Golden Hour“ dar.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection Heck
Goldene Stunde – Bei Lichteinfall erweckt der Lack zum Leben

 

Diese Goldene Stunde bezeichnet die Zeit kurz vor Sonnenuntergang beziehungsweise kurz nach Sonnenaufgang, wenn das Sonnenlicht rötlich bis golden wirkt, was auf den flachen Winkel, in dem die Sonne zu dieser Zeit auf die Erde strahlt, zurückzuführen ist. Diese warmen Farben werden im Sunburst Grey des Rolls Royce Wraith Luminary Collection durch Kupfertöne aus Metallpartikeln in der Oberfläche des Lacks hervorgebracht, sobald Licht auf die Karosserie fällt.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection Seite
Edler Lack – Die „Lebendigkeit“ wird durch Kupferpartikel in der Lackoberfläche erreicht

 

Darüber hinaus wartet das Sondermodell mit von Hand gezeichneten Coachlines und Wake Channel Lines sowie mit Radnaben auf, welche in der Farbe Saddlery Tan gehalten sind, was wiederum auf den dominierenden Farbton im Innenraum hinweist.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection Coachline
Handmade – Die Coachline wird von Hand gezeichnet

 

1.340 Lichtleiter – Handarbeit in Reinkultur

Im Innenraum des Rolls Royce Wraith Luminary Collection erwartet den Kunden der opulente Einsatz von feinstem Leder in Chestnut Braun, ergänzt durch zahlreiche Applikation aus Eichenholz.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection Interieur
Kontrastierend – Die Farbgebung im Innenraum eine gelungene Komposition

 

Dieses „Tudor Oak“ hielt nicht ohne Grund Einzug im neuen Luxus-Coupé: Durch seine intensive Farbe und der hohen Dichte, ist es eines der wichtigsten Merkmale des Sondermodells.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection Tudor Oak
Perforiert – Das Eichenholz in den Türen ist perforiert und wird durch 176 LEDs illuminiert

 

In den Türen wurde das Furnier aus besagtem Holz speziell perforiert und mit 176 LEDs unterlegt, sodass – wenn gewünscht – bei entsprechender Illumination ein Muster sichtbar wird, welches eine Sternschnuppe darstellt. Am Getriebetunnel und in den Türflächen kommen derweil gewobene Edelstahlfäden zum Einsatz, welche einen Durchmesser von lediglich 0,08 bis 0,19 Millimeter besitzen und im 45-Grad-Winkel zueinander verflochten sind. Die Fertigung dieser Elemente erfolgt bei Rolls Royce im Reinstraum und nimmt pro Fahrzeug drei Tage in Anspruch.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection Edelstahlfäden Getriebetunnel
Gewobener Edelstahl – Allein diese Fertigung dauert drei Tage

 

Selbstverständlich wird auch in den Kollektionsfahrzeugen der bereits bekannte Sternenhimmel verbaut, welcher hier jedoch eine (zeit-)intensive Überarbeitung erfuhr. Als Höhepunkt der Luminary Collection wurden in die handgewebte Anordnung, die aus 1.340 Lichtleitern besteht, Sternschnuppen integriert, an deren Konfiguration beinahe 20 Stunden gearbeitet wird. Das Ergebnis ist verblüffend: Acht unterschiedliche Sternschnuppen schießen dann einem Zufallsprinzip zugrundeliegend über den Dachhimmel.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection Sternschnuppen
Sky full of stars – Über den Sternenhimmel schießen nun auch Sternschnuppen

 

Zusammen mit der Illumination in den Türen ergibt sich in einem Fahrzeug der Luminary Collection so eine beinahe 15 Quadratmeter große Lichtinstallation.

 

55 Exemplare – Exklusivität neu definiert

Besitzer eines der Rolls Royce Wraith Luminary Collection Modells dürfen sich hier in vielerlei Hinsicht glücklich schätzen.

 

Rolls Royce Wraith Luminary Collection
55 Exemplare – Die Rolls Royce Wraith Luminary Collection ist streng limitiert

 

Mit dem auf 55 Exemplare limitierten Luxus-Coupé ist neben einem stilsicheren Auftritt auch ein Höchstmaß an verführerischer Begehrlichkeit garantiert, die wohl selbst dem ausgeprägtesten Pragmatiker einen Platz zum Träumen einräumt – unter einem Himmel voller Sterne.

Text: NewCarz

Fotos: Rolls Royce

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise