Honda Civic Type R – Rekordrunde die Nächste

Schnell, schneller, Honda Civic Type R – der überaus potente Kompaktsportler scheint aktuell so ziemlich alle Rekorde seiner Klasse brechen zu können.

Der gelungene Rekordversuch in Spa-Francorchamps ist Bestandteil der Type-R Challenge 2018.

 

Fokus: Four Bagger

So werden beim Bowling vier Strikes in Folge genannt und im Grunde möchte man mit dem aktuellen Honda Civic Type R so etwas in der Art erreichen.

Vor zwei Jahren holte der Vorgänger auf vier Rennstrecken die Bestzeit: Estoril, Silverstone, Hungaroring und Spa-Francorchamps. Genau dies will man nun wiederholen und der aktuelle Rundenrekord im belgischen Spa-Francorchamps ist bereits „Strike“ Nummer zwei. Auf dem französischen Magny-Cours purzelte im Mai der erste Rundenrekord.

 

Kein Race-Trim für den Honda Civic Type R

Der jeweilige Rekordversuch muss grundsätzlich mit einem Serienfahrzeug auf Straßenbereifung und Frontantrieb angetreten werden. Modifikationen sind nicht erlaubt. In diesem originalen Zustand schaffte der Honda Civic Type R mit einer Rundenzeit von 2 Minuten und 53,72 Sekunden eine neue Bestzeit auf der belgischen Rennstrecke.

 

Honda Civic Type R
Bertrand Baguette fuhr den Honda Civic Type R beim erfolgreichen Rekordversuch.

 

Als Fahrer steuerte der Belgier Bertrand Baguette den Type R. Baguette ist ehemaliger Gewinner der World Endurance Championship und fährt aktuell in der Super GT für Nakajima Racing einen Honda NSX GT. Einer, der weiß wo es langgeht, also.

 

Die Type R Challenge 2018 geht weiter

Das Fahrerteam für die noch offenen Rekordversuche, die diesen Sommer folgen, setzt sich zusammen aus dem englischen Ex-Formel-1-Weltmeister und NSX „Super GT“-Pilot Jenson Button, WTCR-Pilot Tiago Monteiro aus Portugal und BTCC-Legende Matt Neal, ebenfalls Brite.

 

Leistung satt

Der Zweiliter Vierzylinder mit Turboaufladung im Honda Civic Type R leistet 320 PS und beschleunigt den Kompakten in 5,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Das Gleichgewicht zwischen Leistung und Luftwiderstand ist bei formidablen 272 km/h erreicht.

NewCarz wird demnächt diesem Kraftsportler genauer auf die Turbolader schauen und einen umfangreichen Test durchführen. Auf den Fahrbericht darf man sich schon jetzt freuen.

Text: NewCarz / Fotos: Honda

1 comments

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise