Toyota RAV4 – Neuauflage des SUV-Klassikers

Neuauflage des SUV-Klassikers - Der Toyota RAV4

Auf dem Pariser Automobilsalon 2018 präsentiert der japanische Automobilhersteller die Neuauflage des SUV-Klassikers Toyota RAV4.

Der neue Toyota RAV4 ist dabei im Vergleich zu seinem Vorgängermodell nicht nur einem umfassenden Leistungsupdate unterzogen worden, sondern verfügt nun auch über einen verbesserten Allradantrieb sowie über neue Assistenzsysteme.

 

Exterieur der Neuauflage

Toyota konnte die Gewichtsverteilung des neuen RAV4 dank der neuen TNGA-Plattform auf ein Verhältnis von 51 zu 49 optimieren. Auch die die Bodenfreiheit erhöht sich in diesem Zuge um anderthalb Zentimeter.

 

Seitenansicht des Toyota RAV4
Die neue Version präsentiert sich in neuen Dimensionen.

 

Dabei ist die Neuauflage des SUVs etwas kürzer als ihr Vorgängermodell. Allerdings gewinnt der neue RAV4 etwas an Breite und verfügt zudem über einen um drei Zentimeter verlängerten Radstand.

 

Seitliche Heckansicht des neuen Toyota RAV4
Die 17-Zoll-Aluräder zählen zur Serienausstattung.

 

Zur Serienausstattung der Neuauflage gehören 17-Zoll-Aluräder, Dachreling und LED-Scheinwerfer.

 

Interieur und Assistenzsysteme

Der Innenraum überzeugt vor allem durch ein deutlich verbessertes Raumangebot. So kommen die Passagiere im Fond vor allem in den Genuss einer deutlich erhöhten Beinfreiheit.

 

Kofferraum des Toyota RAV4
Das Kofferraumvolumen des neuen Toyota RAV4 beträgt 580 Liter.

 

Ergänzt wird dieser Komfort zudem durch ein breites Paket an Assistenzsystemen, welches nun zusätzlich noch um eine Spurverfolgung erweitert worden ist. Diese hält den neuen Toyota RAV4 auf gut ausgebauten Straßen bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h eigenständig in der Spur.

 

Interieur des Toyota RAV4
Das Audiosystem lässt sich serienmäßig mittels eines sieben Zoll Touchscreen bedienen.

 

Außerdem wird die nun fünfte Generation des RAV4 serienmäßig mit dem neuen Safety-Sense-Paket ausgeliefert, welches mittels seines Kollisionsverhinderers Radfahrer und Fußgänger erkennen kann.

 

Leistung des Toyota RAV4

In der Hybridvariante leistet der 2,5-Liter-Vierzylinder der Neuauflage des SUV-Klassikers nun satte 222 PS. Dank seines optimierten Allradantriebs beschleunigt der Toyota RAV4 außerdem innerhalb von 8,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Zudem bietet Toyota seinen Kunden den neuen RAV4 alternativ auch mit einem 2,0-Liter-Benzinmotor an.

Zu den Preisen hüllt sich Toyota derzeit noch in Schweigen. Aber es ist zu vermuten, dass diese sich an den aktuellen Modellen orientieren werden. Diese liegen momentan für die Hybridvariante bei rund 33.000 Euro und für den Benziner bei 28.000 Euro.

Text: NewCarz / Fotos: Toyota

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise