Ford Focus Active – Ab sofort bestellbar

Ford Focus Active - Ab sofort bestellbar

Seit dem 12. November läuft die Produktion des Ford Focus Active im saarländischen Saarlouis auf Hochtouren und lässt täglich neue Fahrzeuge vom Band laufen.

Kunden können den neuen Ford Focus Active ab sofort als 5-türige Limousine oder in der Variante als Turnier bestellen. Dabei ist die neue Generation aus dem Hause Ford für jeden Untergrund gewappnet. Denn sie verfügt unter anderem über die fünf Fahrmodi „Normal“, „Sport“, „Eco“ sowie „Rutschig“ und auch „Unbefestigte Straßen“. Der Einstiegspreis beläuft sich auf 25.300 Euro.

 

Kontrastreiches Exterieur

Das Exterieurdesign wird unter anderem von den schwarzen Radkästen- und den ebenfalls in schwarz gehaltenen Schwellerverkleidungen geziert.

 

Ford Focus Active - Seitenansicht
Serienmäßig präsentiert sich der Ford Focus auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

 

Diese bilden den idealen Kontrast in Hinblick auf die Karosserielackierung des neuen US-Amerikaners. Die Lackierung ist in den neuen Farben Metropolis-Weiß und Hokkaido-Orange erhältlich und kann darüber hinaus mit einem Dach in Kontrastfarben kombiniert werden. Mehr Raum für Individualität bieten außerdem die optionalen 18-Zoll-Räder mit profilierten Reifen in den Dimensionen 215/50 R 17.

 

Komfortabler Einstieg

Besonders komfortabel gestaltet sich der Einstieg. Denn der Ford Focus Active verfügt über 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit als der konventionelle Focus. Darüber hinaus ist auch das Beladen des Kofferraums durch die sensorgesteuerte Heckklappe bequem und erleichtert vor allem das Einladen von großen Einkäufen.

 

Komfortabler Ford Focus Active
Die neue Ford Generation ist nicht nur formvollendet, sondern auch äußerst komfortabel.

 

Das maximale Kofferraumvolumen beträgt großzügige 1.653 Liter. Außerdem lässt sich die Laderaumabdeckung einfach unter dem Laderaumboden platzsparend verstauen.

 

Motorisierungen des Ford Focus Active

Angetrieben wird der neue Ford Focus Active von Dreizylinder-Ecoboost-Motoren. Der Hubraum dieser Aggregate liegt je nach Modell bei einem bis zu anderthalb Litern. Das Leistungsspektrum reicht unterdessen von 125 bis 182 PS.

Als Alternative können Kunden auch auf die 2.0-Liter-Ecoboost-Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 120 bis 150 PS zurückgreifen. In Abhängigkeit zur Motorisierung besteht hier die Wahl zwischen dem serienmäßigem Sechsgangs-Schaltgetriebe oder einem Achtgang-Automatikgetriebe.

Text: NewCarz / Fotos: Ford

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise