Fiat Panda Connected by Wind – Mobiler Hotspot

Der Fiat Panda Connected by Wind ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem italienischen Automobilhersteller und Wind, einer Marke eines der führenden italienischen Telekommunikationsanbieters Wind Tre.

Wie der Name des Fiat Panda Connected by Wind bereits erahnen lässt, wartet die Sonderedition, die derzeit auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellt wird, mit einem breiten Konnektivitätsspektrum auf. So bietet das „Windpack“ anlässlich des 120-Jährigen Jubiläums von Fiat dank eines integrierten Wi-Fi-Routers und einer SIM Karte mit 50 GB Datenmonatsverkehr eine 4G-Internetverbindung.

 

Der Fiat Panda Connected by Wind als Hotspot

Der Wi-Fi-Router im neuen Fiat Panda Connected by Wind ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss von bis zu 15 Endgeräten bei maximaler Datengeschwindigkeit. Außerdem bietet der Hotspot allen Nutzern sämtliche Funktionen der Uconnect-App. Hierzu zählt neben der integrierten Waze-Navigation auch Musik-Streaming und Internet-Radio. Das Besondere: Alle Funktionen können über das Datenvolumen des Fiat Panda Connected by Wind genutzt werden.

 

 

Die Umwandlung der Sonderedition in einen mobilen Hotspot erfolgt dabei ohne die aufwendige Installation weiterer Software oder Treiber. Weiterer Pluspunkt: Der Wi-Fi-Router ist portabel. Denn eine eingebaute Batterie versorgt den Router mit Strom. Diese kann zudem in der entsprechenden 12V-Steckdose des Fahrzeugs jederzeit wieder aufgeladen werden.

 

Weitere Highlights des Fiat Panda Connected by Wind

Die Sonderedition des Italieners trägt ein spezielles Jubiläumsschild mit dem Aufdruck „120“ und der entsprechenden Ergänzung „Connected by Wind“. Ähnlich wie die anderen Jubiläumsmodelle präsentiert sich auch der Fiat Panda Connected by Wind in einer weißen Grundlackierung und schwarzen Akzenten wie unter anderem an den Türgriffen oder seinen zweifarbigen 15-Zoll Felgen. Optional erhältlich sind hingegen ein schwarzes Dach sowie orangefarbene Spiegelkappen.

 

Fiat Panda Connected by Wind Seitenansicht
Ganz in schwarz/weiß gehalten: Das Sondermodell Fiat Panda Connected by Wind.

 

Im Innenraum setzen sich vor allem die schwarzen Akzente, hier besonders in Form der Stoffsitze fort. Diese sind zusätzlich mit Kontrastnähten in Weiß und Grün verziert. Angetrieben wird die Sonderedition unterdessen von einem 1.2-Liter-Benzinmotor mit einer Leistung 69 PS.

 

Fiat Panda Connected by Wind Heckansicht
Der mobile Hotspot trifft mit Sicherheit auf Interesse der vollvernetzten Zeitgenossen.

Text / Fotos: NewCarz

1 comments

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise