Lexus LC Convertible Concept – Cabriolet mit V8-Power

Lexus LC Convertible Concept

Nach dem großen Erfolg des Coupé, könnte bald auch ein Cabriolet folgen, welches auf den Namen Lexus LC Convertible Concept hört.

Noch ist der bildhübsche, offene 2+2-Sitzer eine Studie, doch dies könnte sich bald ändern.

 

Maßlos reizvolle Silhouette

Das Lexus LC Convertible Concept ist angelehnt an das Lexus LC Coupé, welches aktuell in zwei Versionen erhältlich ist. Das Cabrio zeugt von der gleichen Eleganz und bietet dem Fahrer ein Open-Air-Erlebnis der besonderen Art. Die Front wird dominiert vom markentypischen Diabolo-Kühlergrill, der wie ein Haifischmaul wirkt und es in puncto Überholprestige sogar mit einem Maserati GranCabrio aufnehmen kann.

 

Lexus LC Convertible Concept Diabolo Kühlergrill
Dark Side – Der Diabolo-Kühlergrill schüchtert mächtig ein.

 

Seitlich betrachtet, fallen unweigerlich die riesigen 22-Zoll-Räder auf, die im Falle des futuristisch designten Lexus auf besondere Potenz hinweisen. Die gesamte Seitenpartie wirkt dynamisch und weckt aus mancher Perspektive Erinnerungen an den Jaguar F-Type.

 

Lexus LC Convertible Concept Seite
Ein bisschen F-Type – Bei längerem Betrachten fällt eine gewisse Ähnlichkeit zum Briten auf.

 

Das Heck des Designer-Cabriolets greift die Designlinie der Front wieder auf und wartet mit markant gestalteten 3D-LED-Heckleuchten auf, die durch ihre vertikalen Blinker einen spannenden Kontrast aufbauen. Die vier Endrohre verbergen sich hinter trapezförmigen Blenden und runden die durchdesignte Optik ab.

 

Lexus LC Convertible Concept Heck
Design approved – Das Heck des Luxus-Cabrio wirkt maskulin und gefällig.

 

 

V8-Sauger ohne Kompromisse

Dass auch der Antrieb des Lexus LC Convertible Concept ein Höchstmaß an Exklusivität verspricht, gilt als sicher. Der aus dem Coupé bekannte 5,0-Liter-V8 mit 477 PS dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach als – primärer – Antrieb dienen. Das steht zwar noch nicht fest, allerdings beschrieb Tadao Mori, Chefdesigner des Lexus LC Convertible Concept, das Fahrzeug mit den Worten:

Eine Serienversion dieses Konzepts wäre in vielerlei Hinsicht faszinierend. Man sieht die dynamischen Linien, wenn man sich nähert, hört den Motor beim Starten und spürt alles um sich herum, sobald man auf der Straße unterwegs ist. Dieses Fahrzeug würde die Sinne auf einzigartige und aufregende Weise ansprechen – und das jedes Mal, wenn man am Steuer sitzt.

Bei so viel positiver Energie und der Tatsache, dass der V8 beim Starten selbst im Innenraum unüberhörbar ist, gehen wir davon aus, dass spätestens im nächsten Jahr mit der Serienproduktion begonnen werden wird.

 

Lexus LC Convertible Concept Interieur
Nobles Interieur – Auch im Innenraum wurde auf beste Materialien geachtet.

 

Alternativ könnte auch beziehungsweise zusätzlich der Antrieb des Lexus LC 500h übernommen werden. Hier generieren ein 3,5-Liter-V6 im Zusammenspiel mit einer E-Unterstützung maximal 359 PS.

 

Text / Fotos: NewCarz

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise