Skoda Scala und Kamiq – Jetzt auch als Monte Carlo

Skoda Scala und Kamiq

Ab nach Monte Carlo geht es ab sofort für den Skoda Scala und Kamiq, zumindest was die gleichnamige, ab sofort verfügbare Ausstattungsvariante angeht.

Vorab wurden beide Modelle von den Rallye-Weltmeistern Kalle Rovanperä und Jan Kopecký – beide offizielle Skoda-Werksfahrer – auf Herz und Nieren getestet und haben dabei großen Eindruck hinterlassen.

Sportlicher Style für Skoda Scala und Kamiq

Für den sportlich ambitionierten Auftritt erhalten die Modelle in dieser Ausstattungslinie in schwarz gehaltene Kühlergrillrahmen, Seitenschweller und Außenspiegelkappen. Auch der Marken-Schriftzug am Heck thront in Schwarz auf dem Blechkleid. Eine getönte Verglasung ab der B-Säule, ein Panoramaglasdach, Voll-LED-Scheinwerfer und LED-Heckleuchten inklusive pulsierender Blinker gehören ebenso zum Ausstattungsumfang.

Der Skoda Scala Monte Carlo steht serienmäßig auf schwarzen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und besitzt einen schwarzen Heckspoiler. Optional stehen auch 18-Zoll-Leichtmetallfelgen zur Verfügung. Der Skoda Kamiq Monte Carlo erhält eine schwarze Dachreling und schwarze Leichtmetallfelgen im 18-Zoll-Format als Bestandteile der Serienausstattung.

Auch innen sportiv gestylt

Das Interieur zeichnen Integral-Sportsitze, ein Multifunktions-Sportlenkrad mit perforiertem Leder und roten Akzentnähten aus, die man auch am Lederschaltknauf und -handbremshebel findet. Die Pedale erhalten einen Edelstahl-Look und Dekor im Carbon-Design runden den sportiven Style des Innenraums ab.

Eine LED-Ambientebeleuchtung sichert die jeweils gewünschte Atmosphäre und das Infotainmentsystem Bolero mit 8-Zoll-Touchscreen inklusive digitalem Radioempfang DAB+, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Smartlink sorgen für beste Unterhaltung in den beiden Monte-Carlo-Varianten.

Was kosten die beiden als Monte Carlo?

Als Monte Carlo haben beide Modelle Zugriff auf die gesamte Motorenpalette der jeweiligen Baureihe. Der Einstieg stellt ein Dreizylinder Benzinmotor mit 95 PS dar. Mit dieser Einstiegsmotorisierung beginnen die Preise bei 23.950 Euro für den Skoda Scala Monte Carlo. Der Skoda Kamiq Monte Carlo wird ab 24.790 Euro angeboten.

Text: NewCarz / Fotos: Skoda

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise