Hummer EV – Die flüsterleise Rückkehr

Hummer EV

Eine Legende kehrt zurück – allerdings mit vollelektrischem Antrieb: Der Hummer EV wird als Elektro-Vehikel das Revival des Geländemeisters übernehmen.


Hummer EV – Bärenstarke Elektromotoren statt V8

Ob politisch korrekt oder dem Trend folgend – General Motors lässt das einst für das Militär bestimmte Fahrzeug, welches vor rund zehn Jahren aufgrund geringer Nachfrage vom Markt genommen wurde, wieder auferstehen und geizt dabei nicht im geringsten mit Superlativen.

Dabei ist die Rede von 1.000 PS sowie – und das ist nahezu Schiffsmotorenkonform – unfassbare 11.500 lb-ft. Diese US-amerikanische Einheit für Drehmoment „pound force feet“, bei der ein geläufiges Newtonmeter exakt 0,73 lb-ft entspricht, bemisst also das maximale Drehmoment des Elektro-Hummers auf sagenhafte 15.591 Newtonmeter.


Von Null auf 100 in drei Sekunden

So schnell soll die vollelektrisch angetriebene Hummer-Version den Standardsprint bewältigen können. GM spricht beim Hummer EV von der „Quiet Revolution“, also einer leisen Revolution und bezeichnet das neue Vehikel als Lifestyle Truck. Dies gilt ebenso auch als Antwort auf Teslas kürzlich vorgestellten Cyber Truck.


Marktstart und Preis für den GM Hummer EV

Die Premiere soll der Elektro-Bolide am 20. Mai 2020 feiern und die Auslieferung des in Detroit-Hamtramck gebauten Hummer EV ist für den Herbst dieses Jahres geplant. Zum Preis gibt es noch keinerlei Angaben. Ebensowenig zu den verwendeten Akkus, welche in Anbetracht der Leistung ja gewaltig sein müssen.

Die EV-Variante des Hummers ist dabei erst der Anfang, denn General Motors will in den nächsten drei Jahren mindestens 20 vollelektrische Modelle auf den Markt bringen. Unter anderem soll auch eine E-Version vom Ford F-150 folgen.

Text: NewCarz / Foto: GM

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise