Alpina D3 S – Edel-Dreier mit Diesel Power

Alpina D3 S

Mit dem Alpina D3 S bieten die Buchloer einen Sport-Diesel mit Mildhybrid-Technologie auf der Basis des BMW 3er an.


355 PS aud drei Litern Hubraum

Wie auch sein Pendant, der Alpina B3, setzt man beim D3 S auf einen Reihensechszylinder. Als Selbstzünder leistet der 3.0-Liter mit zwei Abgasturboladern 355 PS und stemmt ein maximales Drehmoment von mächtigen 730 Newtonmetern auf die Kurbelwelle.


Alpina D3 S in unter fünf Sekunden auf Tempo 100

Alle Alpina D3 S – also sowohl Limousine als auch Kombi – werden ausschließlich mit Allradantrieb kombiniert. Eine Achtgang Automatik übernimmt die Kraftübertragung und ermöglicht einen Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in nur 4,6 Sekunden bei der Limousine, der Kombi benötigt zwei Zentel länger.


Alpina D3 S Motor
Bärenstark und extrem sauber – Der V6 Turbodiesel des Alpina.



Die Höchstgeschwindigkeit beträgt beim Kombi 270 km/h und die Limousine schafft 273 km/h. Damit gehört der D3 S weltweit zu den schnellsten Diesel-Serienmodellen ihrer Klasse. Beide Modelle nutzen die modernste Abgasreinigungstechnologie und erreichen als Selbstzünder die neueste Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM. Der Durchschnittverbrauch beträgt laut WLTP-Messverfahren 7,6 Liter auf 100 gefahrene Kilometer.


Ab November wird ausgeliefert

Bestellungen für den neuen D3 S werden ab sofort entgegengenommen. Dies gilt für den Kombi wie auch für die Limousine. Die Auslieferung beginnt frühestens im November dieses Jahres. Der Preis beginnt bei der Limousine bei 70.500 Euro und beim Kombi ab 71.900 Euro.

Text: NewCarz / Foto: Alpina

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise