BMW M5 Facelift – Renovierte Performance

BMW M5 Facelift

Im Rahmen der Modellpflege der bayrischen oberen Mittelklasse, bilden das BMW M5 Facelift und M5 Competition Facelift als aufgefrischte Performance-Modelle den Abschluss dieser Auffrischungsmaßnahmen.


Was ist neu am BMW M5 Facelift?

Entsprechend der Neuerungen der 5er Reihe erhält auch der M5 die verbreiterte Doppelniere mit den typischen vertikal verlaufenden M-Doppelstreben, die von den neu gezeichneten Scheinwerfern mit neuester Laser-LED-Technologie flankiert werden.


BMW M5 Facelift Front
Niere breiter, die Geometrie der Scheinwerfer geändert, neue Schürze – Die neue Front am M5.



Die neue Frontschürze erleichtert dank größerer Lufteinlässe die Atmungsfähigkeit des Performance-Modells und am Heck erwarten den Betrachter ein neu designter Diffusor, an denen ebenso neugestaltete Endrohre herausragen. Die Heckleuchten beeindrucken mit einem stärkeren 3D-Look und all diese Details werden von einem neuen Heckstoßfänger umspielt.

Fünf neue, exklusiv für das BMW M5 Facelift vorgesehene Lackfarben erweitern die Angebotspalette: Brands Hatch Grau, Motegi Rot metallic, Tansanitblau II metallic, Aventurinrot II metallic und Frozen Bluestone metallic heißen die neuen Farben.


BMW M5 Facelift Heck
Neu gestalteter Heckbereich – Der M5 unter anderem mit neuem Diffusor und neuen Endrohren.



Auf Wunsch können nun die 20-Zoll-Räder des M8 bestellt werden und die Bremszangen der M Sportbremse können anstatt in Blau nun auch in Schwarz oder Rot verziert werden. Die Verbundbremse mit Carbon-Keramik-Scheiben bleibt weiterhin exklusiv mit goldenen Zangen versehen.

Im Interieur fällt sofort der neue 12.3-Zoll-Screen ins Auge und in der Mittelkonsole erwrten den Piloten nun die M-spezifischen Tasten, mit denen der Schnellzugriff auf die M-Einstellungen ermöglicht wird.


Interieur F90
Das große Zentraldislpay und das Infotainment aus dem M8 hielten auch im M5 Einzug.



Neues bei Antrieb und Fahrwerk?

Motor, Leistung und Automatikgetriebe bleiben derweil unangetastet. Einzug hielt dagegen das M8-Bordnetz und in diesem Zusammenhang verpasste man dem Allradantrieb xDrive sowie der Quersperre der Hinterachse ein neues Setup. Ebenso neu ist die Übernahme der M8 Dämpfer im überarbeiteten M5 Coompetition, der dadurch ein wenig seiner knochentrockenen Härte verlieren soll.


F90 Motor
Alles wie gehabt: 4.4-Liter-V8 Bi-Turbo mit 600 PS im M5 und 625 PS im M5 Competition.



Weiterhin erhielt die Competition-Variante eine neue Motorlagerung für ein besseres Ansprechverhalten- und Einlenkverhalten.


Preis und Verfügbarkeit des BMW M5 Facelift

Ab Juli steht der überarbeitete M5 auch als Competition beim Händler. Der leicht gestiegene Preis beginnt bei 120.900 Eurofür den M5. Als Competition wird für den Einstieg 9.000 Euro mehr verlangt.


BMW M5 Facelift schräg hinten
Ab Juli gilt die neue Preisliste und dann darf der neue M5 geordert werden.



Text: NewCarz / Fotos: BMW

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise