Der neue Bentley Bentayga – Das große Facelift

Bentley Bentayga Facelift

Es ist streng genommen eine klassische Modellpflege, doch spricht selbst der Hersteller vom neuen Bentley Bentayga und ja, die Änderungen fielen umfassend aus.

Diese hohe Aufmerksamkeit in puncto Auffrischung für dieses Auto kommt nicht von ungefähr, denn schließlich ist es laut Hersteller das beliebteste Luxus-SUV weltweit und sorgte allein im Jahr 2019 für 45 Prozent des Gesamtumsatzes von Bentley. Es handelt sich also um das wichtigste Modell der Bentley-Flotte.


Neuer Look für den Bentley Bentayga

Vorbei ist die Zeit der kreisrunden Scheinwerfer sowie der etwas verloren angesetzt wirkenden Heckleuchten. Oval heißt das neue Rund und dieses steht dem neuen Bentayga sichtlich. Geschliffenes Kristallglas beherbergt zum Modellwechsel Matrix-LED-Licht.


Bentley Bentayga 2020 Front
Neue Ernsthaftigkeit – Die überarbeitete Front des Bentayga besitzt aggressive Nuancen.



Den Frontgrill setzte man aufrecht stehender und größer in Szene und die Frontschürze verströmt gar ein wenig Aggressivität. Kumuliert resultiert dies in optisch gewachsener Dynamik, ohne dabei Eleganz außen vor zu lassen.


Scheinwerfer geschliffenes Kristallglas
Noblesse par excellence – Scheinwerfer aus geschliffenem Kristallglas.



Dem Heck wurde besondere Aufmerksamkeit bei dieser Modellpflege zuteil. Die Heckklappe verläuft nun komplett über die gesamte Fahrzeugbreite und die neuen, elegant geschwungenen Heckleuchten wurden elegant in diese integriert. Damit diese ergonomische Harmonie ungestörte Entfaltung genießt, wanderte das Kennzeichen nach unten in den Stoßfänger.


Heck Bentayga 2020
Komplett verändert – Das neue Heck des Bentayga zeigt sich als Quantensprung.



Dank dieser neuen Optik und einer um 20 Millimeter gewachsenen Spur an der Hinterachse, wirkt der Bentley Bentayga von hinten nun nochmals deutlich breiter und satter auf der Straße stehend.


Rücklicht Bentayga 2020
Die aktuelle Bentley-Designsprache feiert nun auch am Bentayga ihren Einzug.



Renovierung für den Innenraum

Die umfangreiche Modellpflege setzt sich auch im Interieur des Bentayga fort. Komplett neue Sitze erhalten je nach Ausstattungsvariation eine Vollklimatisierung und eine um bis zu zehn Zentimeter gewachsene Beinfreiheit im Fond. Überarbeitete Türverkleidungen sowie Auffrischungen an der zentralen Instrumententafel und am Lenkrad erhöhen nochmals den luxuriösen Eindruck des Premium-SUVs.


Interieur Bentayga Facelift
Noch edler, noch luxuriöser – Der neue Bentayga bietet auch innen viele Neuerungen.



Neues Dekor zieht ebenso erstmals in den Bentayga ein: Aluminium in getöntem „Diamond Brush“ gehört gemeinsam mit den längs gemaserten Holzfurnieren „Koa“ und „Crown Cut Walnut“ ab sofort zum Repertoire. Eine optionale Sitzveredlung mit Mikrokedern und eine neue Steppung im Rahmen der Mulliner Driving Specification runden das Angebot ab.


Technologischer Frühling im Bentley Bentayga

Herzstück dieser Modernisierung ist das neue Infotainment-System der nächsten Generation mit einem 10.9-Zoll-Zentraldisplay. Ebenso neu zieht eine komplett neuentwickelte volldigitale Cockpiteinheit in das SUV, welches hochauflösend dynamische Grafiken darstellt und individuell an die Fahrerpräferenzen angepasst werden kann.

Satelliten-Navigation mit Online-Suche sowie ein nun auch kabellos funktionierendes Apple CarPlay gehören ab sofort dazu. Im Fond wartet ein neues Tablet mit Touchfunktion auf die Passagiere und kann nun analog zum Flying Spur auch als Fernbedienung genutzt werden.


Bentley Bentayga Facelift
Am Heck zeugen zwei doppelflutige Endrohre für die Power des neuen Bentayga.



Ebenso ab Werk ist jeder neue Bentayga dank e-SIM immer online und besitzt eine kabellose Ladestation für Mobilgeräte. Außen kommen am neuen Bentley Bentayga erstmal eine neue Scheibenwischerheizung zum Einsatz. Diese besteht aus 22 Heizelementen pro Scheibenwischerarm und soll eine sehr schnelle und zuverlässige Defroster-Funktion ermöglichen.


Die Motorisierungen des neuen Bentayga

Zum Start des überarbeiteten Modells rollt das SUV mit einem 4.0-Liter V8 vor, der mit zwei Turboladern unter Druck gesetzt 550 PS sowie 770 Newtonmeter maximales Drehmoment zur Verfügung stellt. Später folgen dann ein Plug-in-Hybrid sowie ein W12 -Speed.

Text: NewCarz / Fotos: Bentley

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise