Honda HR-V – Aller guten Dinge sind Drei

Honda HR-V III

Pressemitteilung: Honda hat die neue Generation des Honda HR-V enthüllt. Das beliebte Kompakt-SUV-Modell verfügt erstmals serienmäßig über einen leistungsstarken, direkt ansprechenden und hocheffizienten e:HEV Hybridantrieb.

Darüber hinaus bietet die in schlankem Coupé-Design gezeichnete Neuauflage modernste Sicherheitsfunktionen, ein erstklassiges Raumangebot und weiter gesteigerten Komfort. Der neue HR-V kommt Ende 2021 auf den europäischen Markt.

Nach dem CR-V und dem 2020 eingeführten neuen Jazz ist der neue HR-V das jüngste Honda Modell, das über einen e:HEV Hybridantrieb (Hybrid Electric Vehicle) verfügt. Honda baut damit sein Angebot an elektrifizierten Fahrzeugen weiter aus. Bis 2022 sollen sämtliche in Europa erhältlichen Volumenmodelle der Marke elektrifiziert werden.


Edles SUV-Design des Honda HR-V

Das kompakte, Coupé-hafte Design des neuen Honda HR-V vermittelt eine unverwechselbare SUV-Präsenz. Die Gestaltung folgt dabei der klaren und modernen Design-Philosophie, die bereits in anderen aktuellen Honda Modellen zum Ausdruck kommt. 


Honda HR-V Front
Wie das gesamte Auto wurde auch die Front des HR-V komplett neu interpretiert.





Charakteristische Merkmale sind der integrierte Grill, die lange Haube sowie schärfer gezeichnete, vertikaler verlaufende Flanken. Die Motorhaube mit niedrigem, ebenem Zentrum und kraftvollen, zum Ansatz der A-Säulen verlaufenden Schulterlinien verleiht dem HR-V optische Stabilität und unterstreicht den SUV-Charakter.


Raum, Komfort und Praktikabilität

Dank geschickter Integration der Hybridantriebs-Komponenten bietet der neue HR-V im Innenraum ausgezeichnete Platzverhältnisse, die es auch vier Erwachsenen ermöglichen, sehr komfortabel zu reisen. 


Interieur Honda
Auffällig ist der extrem gecleante Armaturenbereich des neuen Honda HR-V.



Im geräumigen Innenraum sorgen moderne Stoffe und hochwertige, weiche Materialien für eine zeitgemäße SUV-Optik. Die übersichtlich gestaltete Instrumententafel trägt mit ihrer horizontalen Linienführung und den sorgfältig positionierten Bedienelementen zur modernen Ästhetik und zum offenen Raumgefühl bei. Ein neues Belüftungssystem erzeugt neben und über den Passagieren einen Schleier aus frischer Luft, der aus speziellen L-förmigen Lüftungsdüsen in den oberen Ecken der Armaturentafel strömt. 


Honda HR-V Heck
Macht den Trend mit – Eine durchgängige Lichtleiste besitzt nun auch der HR-V am Heck.





Aufgrund der kompakten Antriebstechnik und des zentral platzierten Kraftstofftanks verfügt auch der neue HR-V über die vielseitigen Magic Seats. So lassen sich die Rücksitze je nach benötigtem Laderaum um- und hochklappen. 


NewCarz meint dazu:

Man sieht es auf den ersten Blick, dass der neue Honda HR-V nicht nur eine Modellpflege erfuhr, sondern ein komplett neues Auto darstellt. Doch nicht allein der optische Aspekt der nunmehr dritten Generation ist dabei entscheidend. Der konsequente Weg zur Elektrifizierung schließt auch das „Hybrid Recreation Vehicle “ – so die Abkürzung für HR-V – mit ein und die Modellbezeichnung erfährt dabei eine doppelte Beschreibungsberechtigung: Einmal für die Mischung aus SUV und PKW, den man bei Honda auch Softroader nennt, und zum anderen die Mischung der beiden Antriebsarten. Inwieweit der Neue den Erfolgskurs des bisherigen Modells weiterführen kann, wird sich zeigen – wir sind hier allerdings mehr als zuversichtlich.

Text: NewCarz/Honda – Fotos: Honda

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise