VISION EQXX – Das weltweit effizienteste Elektroauto

VISION EQXX

Pressemitteilung: VISION EQXX – elektrische Reichweite und Effizienz auf einem völlig neuen Niveau.

Der Roadtrip neu interpretiert: Innovatives Technologiekonzept für die Serienproduktion

 

VISION EQXX – Im Namen der Effizienz

Reichweite und Effizienz sind im Zeitalter der Elektromobilität maßgebliche Faktoren. Elektroautos mit großer Reichweite eignen sich auch für lange Strecken und damit für ausgedehnte Roadtrips. Das steigert einmal mehr ihre Akzeptanz.


VISION EQXX Seite
Der VISION EQXX zeigt, wie sich Mercedes-Benz die Zukunft des Elektroautos vorstellt.



Eine hohe Effizienz erlaubt es außerdem, eine kleinere und damit leichtere Batterie zu verwenden, um mit weniger mehr zu erreichen. Mercedes-Benz leistet dabei Pionierarbeit, was der EQS als aktueller Reichweitenspitzenreiter beispielhaft zeigt.

In einem Test des renommierten amerikanischen Automobil-Informationsdienstes Edmunds legte ein EQS 450+ mit 245 kW mit einer Akkuladung 422 Meilen zurück. Das sind 77 Meilen mehr als jedes andere zuvor getestete Elektroauto.


Interieur EQXX
Zumindest als Prototyp ist der VISION EQXX als Viersitzer konzipiert.



Mit dem VISION EQXX geht Mercedes-Benz jetzt den nächsten Schritt. Entsprechend interner, digitaler Simulationen ist davon auszugehen, dass der Technologieträger im realen Straßenverkehr mit einer einzigen Batterieladung über 1.000 Kilometer weit fahren wird.

Damit würde er in punkto Reichweite ein neues Level erreichen. Neben der Effizienzsteigerung waren Ressourcenschonung und bestmögliche Umweltverträglichkeit gleichberechtigte Entwicklungsziele. Deshalb wählten die Mercedes-Benz Ingenieure einen ganzheitlichen Ansatz. Angefangen bei der Verbesserung aller Komponenten des hochmodernen elektrischen Antriebsstrangs sowie der Verwendung von Leichtbauwerkstoffen und nachhaltigen Materialien.


VISION EQXX schräg hinten links
Der auffällige Überhang des Hecks erinnert an Klassiker aus dem Hause Mercedes-Benz.



Hinzu kommen weitere Effizienzmaßnahmen, von den extrem rollwiderstandsarmen Reifen über die ausgefeilte Aerodynamik (cW 0,17) bis hin zum Einsatz modernster Software. Das Ergebnis: Der VISION EQXX überwindet die bisherigen technologischen Grenzen und setzt den neuen Maßstab für Energieeffizienz.

Der Mercedes-Benz VISION EQXX zeigt, wie wir uns die Zukunft des Elektroautos vorstellen. In nur eineinhalb Jahren haben wir den effizientesten Mercedes aller Zeiten entwickelt – mit einem Energieverbrauch von weniger als 10 kWh pro 100 Kilometer. Der VISION EQXX hat eine Reichweite von mehr als 1.000 Kilometern2 mit einer einzigen Ladung – angetrieben von einer Batterie, die in einen Kleinwagen passen würde. Er unterstreicht, wohin sich unser gesamtes Unternehmen entwickelt: Wir werden die begehrenswertesten Elektroautos der Welt bauen.“ Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Mercedes-Benz AG


VISION EQXX: Das Wichtigste auf einen Blick

Ein Auto mit einer Mission – der effizienteste Mercedes-Benz, der je gebaut wurde.

Effizienz bedeutet, mit weniger mehr zu erreichen. Der VISION EQXX ist vollgepackt mit Effizienzverbesserungen, realisiert durch eine Mischung aus fortschrittlicher Technologie und leidenschaftlicher Teamarbeit. Als Forschungsfahrzeug mit Straßenzulassung verbraucht der VISION EQXX weniger Energie und Ressourcen und bietet dennoch mehr von allem: mehr Reichweite, mehr Luxus und mehr Komfort. Außerdem verkürzten digitale Tools und ein softwarebasierter Ansatz den Zeitaufwand für die Entwicklung deutlich.


Interieur Display
Beeindruckend: Der gesamte Armaturenbereich fungiert als Display.



  • EnergyWizard: Effizienzsteigernde Maßnahmen führen zu einem hervorragend niedrigen Verbrauch von weniger als 10 kWh pro 100 km.
  • ElectricDrive: Das radikal neue, von Mercedes-Benz entwickelte Antriebskonzept erreicht einen Benchmark- Wirkungsgrad von 95 Prozent von der Batterie bis zu den Rädern.
  • RangeBuster: Mehr als 1.000 km mit einer einzigen Batterieladung auf öffentlichen Straßen ermöglichen entspannte Langstreckenfahrten.
  • EnergyDensity: Know-how aus der Formel 1 half den Batterie-Experten dabei, den Energiespeicher des EQXX auf ein extrem kompaktes Format zu komprimieren. Das Batteriepaket des VISION EQXX speichert annähernd 100 kWh Energie bei 50 Prozent weniger Volumen und 30 Prozent weniger Gewicht als das in dieser Hinsicht bislang weltbeste Batteriepaket des EQS.
  • AeroChamp: Herausragende Arbeit in den Bereichen Aerodynamik und Exterieur-Design ermöglicht einen Benchmark-Luftwiderstandsbeiwert von 0,175.
  • SustainableMaterials: Innovative recycelte und pflanzliche Materialien vermeiden Abfall auf Deponien und verringern den CO2-Fußabdruck.
  • UpliftMindset: Ein engagiertes Team von Mercedes-Benz Ingenieuren arbeitete mit den Rennsport- Spezialisten von High Performance Powertrains (HPP) und Mercedes-Benz Grand Prix (MGP) zusammen, um einen hocheffizienten und kompakten elektrischen Antriebsstrang und ein leichtes Batteriegehäuse zu entwickeln.
  • BionicEngineering: Inspiriert von natürlichen Formen und in Zusammenarbeit mit innovativen Start-ups setzten die Ingenieure fortschrittliche digitale Tools ein, um das Gewicht zu verringern und Abfall zu reduzieren. Mit Hilfe von 3D-Druck konnten sie überschüssiges Material einsparen.
  • SolarPower: Ultradünne Dachpaneele speisen das Batteriesystem und sorgen für bis zu 25 km zusätzliche Reichweite.
  • RollingEfficiency: Reifen mit extrem geringem Rollwiderstand und verbesserter aerodynamischer Geometrie sorgen in Kombination mit leichten Magnesiumrädern für mehr Reichweite.
  • BrakingLightly: Leichte Bremsscheiben aus einer Aluminiumlegierung helfen, das Gewicht des VISION EQXX zu reduzieren.
  • EfficiencyOnTheRoad: Das rein elektrische Fahrwerk mit leichtem F1-Hilfsrahmen bringt Rennsport-Effizienz auf die Straße.
  • HumanMachineMerge: Eine intuitive Benutzeroberfläche und eine User Experience mit Unterstützung für effizientes Fahren bilden im Elektrozeitalter die perfekte Schnittstelle zwischen Mensch und Fahrzeug.
  • SensualPurity: Ein auf Elektromobilität fokussiertes Team von Exterieur- und Interieur-Designern kreierte das #EQ Halo Car für die vollelektrische Zukunft. Der VISION EQXX unterstreicht den Anspruch von Mercedes-Benz, die begehrenswertesten Automobile zu bauen.
  • FastTechProg: In nur 18 Monaten vom sprichwörtlichen weißen Blatt Papier auf die Straße. Der VISION EQXX ist Teil eines Technologieprogramms, das innovative Lösungen schneller als je zuvor zur Serienreife bringen kann.
  • Transformation: Der VISION EQXX zeigt den Wandel von Mercedes-Benz zu einem rein elektrischen und softwarebasierten Unternehmen.
  • SoftwareDriven: Softwaregesteuerter Ansatz als Schlüssel zum Erfolg bei der Erreichung von Effizienzzielen und einem schnellen Entwicklungsprozess, einschließlich eines bahnbrechenden Batteriemanagementsystems.
  • GlobalResponsibleLeadership: Mit dem VISION EQXX erhöht Mercedes-Benz das Tempo, um „Lead in Electric“ zu werden und Maßstäbe für nachhaltige Mobilität zu setzen.

 

NewCarz meint dazu:

Mit dem VISION EQXX hat Mercedes-Benz praktisch alles in die Waagschale geworfen, was heutzutage beim Thema E-Mobilität technisch möglich ist. Das vollelektrische Gefährt sieht nicht nur futuristisch aus, sondern steckt auch voller technologischer Überraschungen. Neben einer Instrumententafel, welche durchgängig als Display fungiert über ein Leergewicht von nicht einmal 1,8 Tonnen bis zur Antriebseffizienz von beeindruckenden 95 Prozent vom Akku bis zu den Rädern. Man darf gespannt sein, wie sich das gut 200 PS starke E-Auto letztendlich in der Serienreife aussehen und in der Praxis schlagen wird.

Text: Mercedes-Benz/NewCarz – Fotos: Mercedes-Benz

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise