Mazda CX-60 – Vorankündigung eines neuen SUVs

Mazda CX-60

Pressemitteilung: Vorhang auf für den neuen Mazda CX-60.

Das völlig neue Crossover-Modell mit dem ersten Plug-in Hybrid-Antrieb der japanischen Marke feiert am 8. März 2022 seine Weltpremiere.

 

Large Plattform erstmals beim Mazda CX-60 im Einsatz

Der CX-60 ist das erste von zwei Modellen auf der neuen „Large Plattform“, die in den nächsten zwei Jahren europaweit eingeführt werden.
Der CX-60 PHEV ist ein wichtiger Teil der Multi-Solution-Strategie von Mazda. Das nachhaltige Mobilitätskonzept verfolgt das Prinzip der richtigen Antriebslösung für unterschiedliche Anwendungen.

Der CX-60 wird später durch den Mazda CX-80 ergänzt, der über drei Sitzreihen und sieben Sitzplätze verfügen wird.

Durch die Kombination eines 2,5-Liter-Reihenvierzylinder-Benzinmotors mit einem leistungsstarken Elektromotor bietet der CX-60 PHEV eine Systemleistung von über 300 PS. Der neuen PHEV Antriebsstrang von Mazda bietet eine sanfte und kraftvolle Beschleunigung für mehr Fahrspaß und hohe Effizienz in unterschiedlichen Fahrsituationen.

 

NewCarz meint dazu:

Wir fassen zusammen: Der neue CX-60 wird ein Midsize-SUV sein, welches als erstes SUV der Marke einen PHEV-Antrieb erhält und dann gleich mit über 300 PS Systemleistung aufwartet. Das klingt spannend und macht neugierig. Das leicht unscharfe Teaserbild zeigt eine komplett neue Lichtsignatur und auch für Mazda neuartige Scheinwerfer – sicher nicht die einzigen Highlights. Wir freuen uns daher auf den 8. März, den Tag, an dem der Neuzugang seine Weltpremiere feiern wird.

Text: Mazda/NewCarz – Foto: Mazda

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise