Polestar 2 – Mehr Reichweite durch stärkere Batterie

Polestar 2

Der Polestar 2 Standard Range Single Motor erhält nun eine höhere Batteriekapazität.

Dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung der prismatischen Zellchemie ist Polestar in der Lage, eine Steigerung von fünf kWh auf insgesamt 69 kWh zu erreichen, ohne das Gewicht des Fahrzeugs zu erhöhen.

Polestar entwickelt seine Fahrzeuge kontinuierlich weiter. Neben fortlaufenden Over-the-Air Updates profitieren die Kunden auch von technologischen Neuerungen der Hardware.


30 Kilometer mehr Reichweite für Polestar 2 Standard Range Single Motor

Die neue 69-kWh-Version bietet circa 30 km mehr Reichweite, so dass die Gesamtreichweite des Basismodells des Polestar 2 Portfolios bis zu 470 km beträgt. Die größere Batterie bringt kein zusätzliches Gewicht auf die Waage und ist mit demselben Elektromotor ausgestattet, der auch in der Long Range Single Motor Variante zum Einsatz kommt. So bietet nun auch der Polestar 2 Standard Range Single Motor eine Leistung von 231 PS/170 kW und 330 Nm Drehmoment.

Auch die Ladekapazität wurde erneut verbessert. Die Ladegeschwindigkeit für das DC-Schnellladen wurde auf maximal 130 kW erhöht, zusammen mit einer verbesserten Ladekurve, die höhere Geschwindigkeiten länger aufrechterhält.


Polestar 2 Single Motor
Die Single Motor Variante ist mit der neuen Batterie knapp 1.000 Euro teurer geworden.



Das Basismodell des Polestar 2 hat sich als so beliebt erwiesen, dass wir früher als erwartet eine verbesserte Batterie einführen können„, sagt Mike Whittington, globaler Vertriebsleiter bei Polestar. „Dank des attraktiven Preises und der verbesserten Leistungswerte bietet unser Portfolio einen idealen Einstieg in die Elektromobilität.

Deutschland gehört zu einem der ersten europäischen Märkte, die die verbesserte Ausführung erhalten. Polestar reagiert damit auf die wachsende Nachfrage von Elektrofahrzeugen in Deutschland. Das Einstiegsmodell erfreut sich hierzulande enormer Beliebtheit, so dass die 64-kWh-Variante in Kürze vergriffen sein wird.

Die wenigen noch verfügbaren 64-kWh-Fahrzeuge werden weiterhin als vorkonfigurierte Fahrzeuge auf der Webseite angeboten.


Das kostet der Polestar 2 Standard Range Single Motor

Die Preise für den Polestar 2 Standard Range Single Motor mit der neuen 69-kWh-Batterie beginnen bei 42.925 Euro. Alle Polestar 2 Modelle sind förderungsfähig und erhalten die volle BAFA-Umweltprämie von 9000 Euro. Das Modell mit der neuen Batterie kann unter Polestar.com bestellt werden und ist weiterhin ab vier Wochen lieferbar, abhängig von der Verfügbarkeit der jeweiligen Konfiguration.


NewCarz meint dazu:

Die Reichweite eines E-Autos ist nach wie vor einer der wichtigsten Kriterien mit entscheidendem Einfluss auf das Kaufinteresse. Nicht weniger wichtig ist den Kunden der Zeitaufwand für den Ladevorgang. Polestar zeigt mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Energiespeichertechnologien, dass durch Optimierungen die Erwartungen der Kunden sukzessive erfüllen oder sogar übertreffen können.

Text: Polestar/NewCarz – Fotos: Polestar

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise