Jaguar XE und XF – Modelljahr 2023 mit mehr Vielfalt

Jaguar XE und XF

Zum Modelljahr 2023 bietet Jaguar mit den neuen 300 SPORT Modellen für seine Limousinen Jaguar XE und XF mehr Auswahl und Technologie denn je.

Durch die in allen Modellen serienmäßige und mit dem hochmodernen Infotainment System Pivi Pro verlinkte Sprachsteuerung Alexa inklusive neuer what3words-Navigation können sie alle Vorzüge intuitiver sprachgesteuerter Kommandos und Erlebnisse nutzen.


Jaguar XE und XF als 300 SPORT

Die neuen 300 SPORT Modelle werden ausschließlich mit dem 221 kW (300 PS) starken Ingenium Vierzylinder-Turbobenziner sowie Allradantrieb mit Intelligent Driveline Dynamics angeboten. Sie heben sich durch ein Black Pack, ein schwarz glänzendes Kontrastdach und ab der B-Säule durch getönte Scheiben (Privacy Glass) von den übrigen Modellen ab.


Jaguar XE und XF
Ab Modelljahr 2023 gesellt sich die „300 SPORT“ mit in die Modellauswahl der XE und XF ein.



Für den XE 300 SPORT und die XF 300 SPORT Limousine steht außerdem ein Panorama-Schiebedach zur Wahl; für den XF Sportbrake 300 SPORT ist ein fest installiertes Panoramadach erhältlich.


Weitere Details zum neuen Modelljahr der Jaguar XE und XF

  • 300 SPORT: Sie akzentuieren das charakterstarke Design der Jaguar XE und XF Limousinen sowie des XF Sportbrake mit einem Black Pack, schwarz glänzendem Kontrastdach, dunkel getönten Scheiben ab B-Säule und einem diskreten Heckspoiler für die Limousinen.
  • Schöner und hochwertig verarbeiteter Innenraum: Edle Holzeinlagen und Dekorelemente, griffsympathische Lenkradschaltwippen und metallisch glänzende Pedale erhöhen das besondere Flair der geräumigen Innenräume.
  • Performance, Agilität und Komfort: 221 kW (300 PS) Vierzylinder-Benziner der Ingenium-Baureihe liefert mühelose Leistung und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Elektronische Regelsysteme Adaptive Dynamics und Configurable Dynamics sorgen für optimale Balance aus Abrollkomfort, Handling und Präzision.
  • Intelligenter Allradantrieb: 300 SPORT Modelle werden exklusiv mit Allradantrieb und der Regelstrategie Intelligent Driveline Dynamics ausgeliefert; verlinkt mit einer seidenweich schaltenden Achtstufen-Automatik für überlegene Traktion und Kontrolle.
  • Frag Alexa: Nahtlose Integration von Amazon Alexa mit Pivi Pro ermöglicht Sprachsteuerung von Navigation und Musik, Management von Terminkalendern, das Hören von Nachrichten und Wetterberichten – so bleiben die Augen auf der Fahrbahn und die Hände am Lenkrad.
  • what3words: In die Pivi Pro Navigation integriert, lassen sich über eine Kombination aus nur drei Wörtern auch Ziele ohne eine eindeutige Adresse exakt lokalisieren, einspeichern und auffinden. Weitere Informationen hier.
  • Drahtlose Konnektivität: Serienmäßiges Pivi Pro Infotainmentsystem mit drahtlosem Apple CarPlay und Android Auto für mühelose Vernetzung. Besitzer kompatibler Jaguar Modelle erhalten die Software für Alexa und what3words über Software-over-the-air Updates
  • Elektrifizierte Diesel: Für XE und XF zusätzlich im Angebot steht der laufruhige und effiziente Vierzylinder-Mild-Hybrid-Diesel der Ingenium-Baureihe. Er leistet 150 kW (204 PS) und begnügt sich mit Verbräuchen von 4,7 Litern/100 km beim XE und 4,7 Liter/100 km für die XF Limousine. 

Der Jaguar XE kann ab sofort ab der Ausstattung R-Dynamik zu Preisen ab 52.205 Euro bestellt werden. Der Jaguar XF und der XF Sportbrake R-Dynamik sind hier zu Preisen ab 63.570 bzw. 66.450 erhältlich.


NewCarz meint dazu:

Mit dem neuen Modelljahr für die Jaguar XE und XF halten weitere topmoderne Technologien Einzug in die dynamischen Raubkatzen. Zudem gibt’s mehr Auswahl für den geneigten Kunden. Besonders für Sportbegeisterte dürfte das jeweils neue Modell 300 SPORT interessant werden.

Text: NewCarz/Jaguar – Fotos: Jaguar

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise