Genesis GV60 – Vollelektrisch bereit für Deutschland

Genesis GV60

Der vollelektrische Genesis GV60 ist bereit für Deutschland: Das erste Elektroauto der Premium-Marke, das auf einer eigenen Plattform aufbaut, ist zu Preisen ab 56.370 Euro bestellbar.Basierend auf den beiden Ausstattungslinien Sport bzw. Sport Plus, stehen Kunden zwei vollelektrische Allradantriebe zur Wahl.


Genesis GV60 ist erstes von drei Elektrofahrzeugen

Weitere Pakete und Sonderausstattungen maximieren Komfort und Sicherheit, zum Marktstart geben darüber hinaus 15 Lackierungen für das Exterieur und fünf Farbthemen für das Interieur zusätzlichen Spielraum zur Individualisierung. Damit erhalten Kunden einen ganz auf ihre persönlichen Wünsche zugeschnittenen GV60.

Der GV60 ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zur Elektrifizierung“, erklärt Dominique Boesch, Geschäftsführer von Genesis Motor Europe. „Dieses Fahrzeug kombiniert erstklassige Leistung mit intuitiver Technologie, um einer neuen Generation von E-Autofahrern ein kompromissloses vollelektrisches Fahrerlebnis zu bieten. Der GV60 ist das erste von drei Elektromodellen, die in diesem Jahr auf den Markt kommen und unser Bestreben unterstreichen, bis 2025 zur vollelektrischen Marke zu werden.


Was kostet der Genesis GV60?

Der zu Preisen ab 56.370 Euro startende GV60 Sport verfügt über zwei Elektromotoren (160 kW hinten / 74 kW vorn) und Allradantrieb und bietet eine Reichweite von bis zu 470 Kilometern (nach WLTP). Der ebenfalls allradgetriebene GV60 Sport Plus (ab 71.010 Euro) fährt mit insgesamt 360 kW vor.


Genesis GV60 schräg hinten links
Als GV60 Sport Plus leistet der vollelektrische Genesis bis zu 436 PS.



Die maximale WLTP-Reichweite des Top-Modells beträgt 466 Kilometer pro Akkuladung. An 350-kW-Schnellladestationen lässt sich die Hochvoltbatterie binnen 18 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufladen.


Viel Ausstattung für den Genesis GV60

Das Elektroauto verfügt serienmäßig über eine umfassende Komfort- und Sicherheitsausstattung. Hierzu gehören fortschrittliche Assistenzsysteme wie ein Frontkollisionswarnsystem mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie Abbiegeassistent, ein Müdigkeitswarner, ein Spurhalte- und ein Spurfolgeassistent.

Der GV60 ist das erste Genesis Modell, das mit dem connected car Integrated Cockpit (ccIC) ausgestattet ist. Das ccIC besteht aus zwei hochauflösenden 12,3-Zoll-Bildschmirmen: Kombiinstrument und Navigationsbildschirm werden zu einem Panoramadisplay vereint, das alle Inhalte mit dem farbigen Head-up-Display teilt. Das Infotainment-System bietet unter anderem Navigation, Smartphone-Einbindung per Apple CarPlay und Android Auto, Sprachsteuerung und Digitalradio.


Interieur Genesis GV60
Dem Premiumanspruch der Marke kommt auch dieses neue Modell vollumfänglich nach.



Mit zusätzlichen Ausstattungspaketen lässt sich das Fahrzeug weiter individualisieren:

  • Technikpaket: umfasst Assistenz- und Sicherheitssysteme wie eine 360-Grad-Übersichtskamera und ein Head-up Display – Beispiele für die herausragenden Technologien des Elektroautos.
  • Sitzpaket Komfort: umfasst Komfortmerkmale wie Premium-Relax-Komfortsitze mit mehrfacher, teils elektrischer Sitzverstellung und -belüftung.
  • Sitzpaket Komfort für die zweite Sitzreihe: sichert höchsten Komfort auch im Fond.
  • Nappaleder Sitzpaket: umfasst unter anderem Nappaleder-Sitze sowie Veloursleder-Verkleidung für Türen, Sonnenverdeck sowie A-, B- und C-Säulen sowie ein Aluminium-Innendekor (Digital Dots).
  • Bang & Olufsen Audiosystem: garantiert einzigartigen Klanggenuss mit Surround Sound und 17 Lautsprechern.
  • Outdoor Paket: umfasst neben einer Dachreling eine „Vehicle-to-Load“-Funktion (V2L) mit einer Innen- und Außensteckdose, an der sich externe Geräte aufladen lassen.

Neben einem fest installierten Panoramaglasdach, das ebenfalls mit einer Dachreling einhergeht, können sich Kunden auch für digitale Außenspiegel anstelle der konventionellen Pendants entscheiden. Sie verbessern die Sicht selbst bei widrigen Wetterbedingungen.

 

Ausgeliefert wird ab 7. Juni 2022

Der GV60 lässt sich gegen eine unverbindliche und erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 1.000 Euro reservieren – online unter diesem Link und im Genesis Studio in München. Die ersten Auslieferungen erfolgen am 7. Juni 2022.

 

NewCarz meint dazu:

Rund ein dreiviertel Jahr nach der Premiere des vollelektrischen Crossover-SUVs ist es nun soweit und der erste vollelektrische Genesis kann endlich geordert werden. Die Leistungsdaten und die Ausstattungsumfänge sind vielversprechend und die Konkurrenz sollte sich vor dem Aufsteiger aus Fernost durchaus in Acht nehmen.

Text: Genesis/NewCarz – Fotos: Genesis

 

1 comments

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise