BMW ALPINA XB7 – Aufgefrischt ins neue Modelljahr

BMW ALPINA XB7

Der BMW ALPINA XB7, das erste Oberklasse SAV der Automobilmanufaktur ALPINA, hat seit der Vorstellung im Jahr 2020 international für Aufsehen gesorgt:

Automobilenthusiasten und Fachpresse zeigten sich gleichermaßen beeindruckt von der Fahrdynamik, dem präzisen Handling und luxuriösen Komfort dieses Modells. Die ALPINA DNA hat sich innerhalb kürzester Zeit in einer neuen Fahrzeugklasse etabliert.

 

BMW ALPINA XB7 mit vielen Neuerungen

Ab dem Modelljahr 2023 profitiert der BMW ALPINA XB7 von einer Reihe von Produktupdates, inklusive neuester V8 Motorengeneration, progressivem Design und den jüngsten Innovationen in den Bereichen Fahrassistenz und Vernetzung.


BMW ALPINA XB7
Von BMWs Modellpflege profitiert auch der BMW ALPINA XB7 umfangreich.



Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Neuer 4,4 Liter V8 Motor mit Bi-Turbo Aufladung: State-of-the-art Motorentechnologie, inklusive BMW Mild-Hybrid-System, liefert die Basis für die hohen Leistungs- und schier unerschöpflichen Kraftreserven des Antriebs. Die Höchstleistung liegt bei 457 kW (621 PS) und das maximale Drehmoment von 800 Nm steht bereits ab 1.800 U/min zur Verfügung. Der sportlich-sonore Motorensound wird maßgeblich durch den zylinderbankübergreifenden Krümmer geprägt.

  • Einzigartige Fahrleistungen für diese Fahrzeugklasse: Den Sprint auf 100 km/h absolviert der BMW ALPINA XB7 in nur 4,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 290 km/h.

  • Progressives Design: Das neue Erscheinungsbild zeichnet sich durch ein modernes, zweigeteiltes Lichtdesign aus. Blickfang ist die illuminierte BMW „Iconic Glow“ Niere. Die ALPINA Front- und Heckschürze greifen die neue Formensprache des Exterieurs auf und komplettieren die kraftvolle Präsenz.

  • Ausstattung: Der hohe Anspruch der Oberklasse spiegelt sich in der umfangreichen Serienausstattung wider, zu der nun auch der BMW Parking Assistant Professional zählt. ALPINA Interieurdetails, wie beispielsweise der Blau beleuchtete Gangwahlschalter, setzen exklusive Akzente im Innenraum.

  • Neue BMW iDrive Generation: Mit dem BMW Operating System 8 wird die Fahrer-Fahrzeug-Interaktion auf eine neue, digitale Ebene gehoben. Intuitive Bedienmöglichkeiten werden ergänzt durch optimierte, individualisierbare Ansichten. Das neue Design des großen Curved Displays weist die ALPINA typische blau-grüne Farbgebung auf.

  • Markteinführung: Der neue XB7 ist ab sofort bestellbar, voraussichtlich lieferbar ab Dezember 2022.

  • Der Preis für den BMW ALPINA XB7 beginnt bei 170.500 Euro zuzüglich Überführungskosten. Zum Konfigurator geht es hier.



BMW ALPINA XB7 Seite
Ab 170.500 Euro ist der XB7 bestellbar. Die ersten Fahrzeuge werden im Dezember ausgeliefert.



NewCarz meint dazu:

Dass man einem SAV in Form eines BMW X7 eine vollkommen neue Charakteristik verleihen kann, wurde uns von den ALPINA-Experten bereits mit dem ersten Modell der XB7-Reihe eindrucksvoll bewiesen. Umso mehr darf man sich nun auf ein nochmals geschärftes, en detail modernisiertes, überaus komfortables und dabei unheimlich performantes Gefährt freuen.

Text: NewCarz/ALPINA – Fotos: ALPINA

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise