Lamborghini Urus S – Wenn S eskaliert

Lamborghini Urus S

Automobili Lamborghini kündigt den Lamborghini Urus S an, den Nachfolger des Urus, der eine neue Nische für Super-SUV im Luxussegment geschaffen hat.

Der Urus S bietet mehr Leistung in Kombination mit luxuriöser Vielseitigkeit und Präsenz, um seinen Status als der ultimative Lifestyle-Super-SUV von Lamborghini zu bestätigen.

Diese Position hält er zusammen mit dem neuen Urus Performante für diejenigen, die maximale Sportlichkeit suchen, inne.

Der Urus hat seine Attraktivität für all jene bewiesen, die eine überzeugende Kombination aus dem sportlichsten SUV und einem Lamborghini für den Alltag suchen: Der Urus S passt perfekt zum neuen Urus Performante, für diejenigen, die sich für die reinste Form von Leistung, Luxus und Vielseitigkeit entscheiden“, erklärt Stephan Winkelmann, Vorsitzender und CEO von Automobili Lamborghini. „Der kommerzielle Erfolg des Urus mit mehr als 20.000 produzierten Fahrzeugen ist ein Beweis dafür, dass er nicht nur der erste Super-SUV ist, sondern auch Bestand hat: Der Urus S unterstreicht diesen Ruf.


Luxuriöse und vielseitige Leistungsfähigkeit

Der V8-Biturbomotor mit einer auf 666 PS gesteigerten Leistung entspricht dem des Urus Performante als Stallgefährte des Urus S und verfügt über ein verbessertes Leistungsgewicht von 3,3 Kilogramm pro PS. Die Beschleunigung wurde verbessert; der Urus S sprintet nun von 0 auf 100 km/h in 3,5 Sekunden und von 0 auf 200 km/h in 12,5 Sekunden.

Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h und verzögert von 100 auf 0 km/h in nur 33,7 Metern. Der Biturbomotor liefert ein maximales Drehmoment von 850 Nm bereits ab 2300 U/min und bis zu 6000 U/min. Eine neu abgestimmte Abgasanlage erinnert daran, dass es sich bei dem Super-SUV um einen echten Lamborghini handelt, mit einem markanteren Startgeräusch und einem schärferen Ton in jedem Fahrmodus.


Lamborghini Urus S schräg oben hinten rechts
Der V8 im Lamborghini Urus S leistet wie auch im Urus Performante exakt 666 PS.



Das Fahrwerk des Urus mit adaptiver Luftfederung sorgt in den Fahrmodi STRADA, SPORT CORSA und EGO für supersportlichen Fahrspaß, aber auch für sanftes Handling auf der Straße. Sein Drehmoment ist stets verfügbar, und die Karosseriebalance entspricht dank der Offroad-Fahrprogramme jederzeit den jeweiligen Anforderungen: TERRA, NEVE und SABBIA.

Mit der gleichen Kalibrierung des Antriebsstrangs wie beim Urus Performante bietet der Urus S optimales Ansprechverhalten und Leistung, wann immer sie benötigt werden. Gleichzeitig ermöglichen die fein abgestimmten Fahrwerkseinstellungen luxuriösen Fahrspaß im Alltag. Durch die beeindruckende Vielseitigkeit seiner Fahrpersönlichkeiten auf jeder Straße und unter allen Bedingungen ist der Urus S der ultimative Lifestyle-Super-SUV.


Design, Präsenz und Souveränität mit dem Lamborghini Urus S

Der Urus S verfügt über spezifische und ausgefeilte Designverbesserungen. Sie unterstreichen seine sportliche und zugleich luxuriöse Lifestyle-Persönlichkeit und heben die Präsenz des Super-SUV in jeder Umgebung hervor. Eine beträchtliche Erweiterung der Auswahl bei Farben, Ausstattungen, Rädern, Style-Paketen und speziellen Details ermöglicht eine Individualisierung über das gesamte Spektrum, von dezentem Stil bis zu maximaler Sportlichkeit.


Instrumententafel Urus
Der Urus S bringt deutlich mehr Individulisierungsmöglichkeiten ins Spiel als sein Vorgänger.



Das neue Design des vorderen Stoßfängers weist eine verfeinerte Linienführung auf. Er besitzt serienmäßig einen neuen, mattschwarz lackierten Unterfahrschutz aus Edelstahl, der durch die schwarzen Linien des Kühlergrills ergänzt wird. Fünf weitere Stiloptionen kombinieren Karosseriefarbe, glänzend schwarz lackierte Elemente und Carbonfaser-Komponenten in glänzender und matter Ausführung.

Auf diese Weise werden besonders individuelle Konfigurationen des Urus S möglich. Die neue, besonders leichte Motorhaube aus lackierter Carbonfaser ist mit mattschwarzen Entlüftungsöffnungen ausgestattet. Diese können wahlweise in glänzendem Schwarz, in Karosseriefarbe oder mit glänzender oder matter Carbonfaser ausgeführt werden. Das optional aus Sichtcarbon bestehende Dach verleiht dem neuen Urus S eine sportliche Eleganz.

Das neue Design des hinteren Stoßfängers gibt dem Urus S einen noch dynamischeren und eleganteren Auftritt. Der mattschwarz lackierte untere Teil ist serienmäßig mit einem neuen Doppelendrohr-Design in gebürstetem Stahl ausgestattet. Optional sind sie auch in Schwarz matt, Schwarz glänzend oder als Ad-Personam-Option Chrom glänzend erhältlich. Neben dem 21-Zoll-Standardrad werden neue Felgenoptionen angeboten, darunter 22-Zoll-Nath-Felgen mit titanfarben mattem oder glanzgedrehtem Finish, während die 23-Zoll-Taigete-Räder in bronzefarbener oder glanzgedrehter Ausführung zur Wahl stehen.


Lamborghini Urus S schräg hinten links
Mit 3,5 sec von null auf 100 km/h ist er nur zwei Zehntelsekunden langsamer als der Performante.



Der Innenraum des Urus S präsentiert sich mit einem komplett überarbeiteten Farb- und Ausstattungsangebot. Die neuen Optionen Bi-color Sportivo und Bi-color Sophisticated weisen beide das neue Nahtmuster des Urus Performante auf. Bi-color Sportivo bietet eine dezentere und stilvolle Verwendung der Kontrastfarbe. Indes kommt die schwarze Lederausstattung von Bi-color Sophisticated mit neuen Kontrastoptionen wie den edlen neuen Farben Blu Leandro (blau) und Verde Aura (grün) sowie Tan, Creme und Braun.

Die neuen Farb- und Ausstattungsoptionen bieten den Besitzern optimale Gelegenheiten, ihren Urus S entsprechend ihres Lebensstils zu gestalten. Sie unterstreichen den Hochleistungs-Hintergrund des Urus S und stellen gleichzeitig einen dezenten und zeitlosen Luxus zur Schau.

Die Konnektivitätsoptionen des Urus S umfassen eine vernetzte Navigation, Sicherheitsfunktionen und verschiedene fahrzeuginterne Steuerungsdienste. Die Dienste können auch über die Smartphone-Integration verwaltet werden. Ebenso wurde die Steuerung per Smartwatch einschließlich der virtuellen Autoschlüssel-Funktion verbessert.

Die Preise beginnen in der EU bei 195.538 Euro.


NewCarz meint dazu:

Das ist er also, der Nachfolger des Lamborghini Urus, noch stärker und noch eleganter. Insbesondere letzteres hat man beim Urus S berücksichtigt und diesen mit modifizierten Lufteinlässen auf der Haube sowie schwarzgehaltenem Frontstoßfänger versehen. Am Heck wurde der Stoßfänger designtechnisch ebenfalls angepasst und eine neue Abgasanlage erweist sich als neues i-Tüpfelchen. Noch mehr Abgrenzungen zum Performante gibt es bei den Indivisualisierungsmöglichkeiten, die neben neuen Außenfarben auch neue Felgendesigns – bis zu 23 Zoll ist möglich – beinhalten. Wir meinen, das ist ein rundes Gesamtpaket. Damit ist der neue Lamborghini Urus S wieder ein waschechter Lambo, der nicht nur laut sein kann, sondern auch elegant und selbstverständlich schnell. Verdammt schnell für ein SUV.

Text: NewCarz/Lamborghini – Fotos: Lamborghini

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise