Neuer Maserati GranCabrio: Die ersten Prototypenbilder

Die Frontansicht vom Maserati GranCabrio

Im Zuge der Einführung des Maserati GranTurismo sind jetzt auch erste Prototypen des neuen GranCabrio in und um Modena unterwegs.

Sie bilden die Anfangsphase der Entwicklungstests auf öffentlichen Straßen.

Die Zukunft hat für Maserati längst begonnen: Der GranTurismo und das GranCabrio sind die ersten Automobile der Marke, die über einen vollelektrischen Antrieb verfügen. Sie starten damit das Elektro-Modellprogramm, Folgore genannt, mit dem Maserati in jedem Marktsegment Maßstäbe setzen wird. Bis ins Jahr 2030 wird jedes angebotene Serienfahrzeug vollelektrisch sein.

 

 

Das Heck des Maserati GranCabrio
Wow! Das Heck des Maserati GranCabrio schindet ordentlich Eindruck.

 

 

Maserati GranCabrio Tests und Markteinführung

Die Prototypen des neuen GranCabrio werden bis zu der im nächsten Jahr erwarteten Markteinführung intensiven Tests unterzogen. Die Fahrzeuge sind dabei auf der Straße, auf der Rennstrecke und unter verschiedensten Einsatzbedingungen unterwegs, um wesentliche Daten für die optimale Endabstimmung zu sammeln.

 

 

Die Seitenansicht des neuen Maserati GranCabrio Prototyps
Die Seitenansicht des neuen Maserati GranCabrio Prototyps.

 

 

NewCarz meint dazu:

Optisch ein echter Hingucker: Maserati produziert schon immer Fahrzeuge, die sofort durch ihre außergewöhnliche Erscheinung erkennbar sind. Mit ihrer Stilsicherheit, Technologie und Exklusivität ragen sie aus der Masse heraus. In bester Tradition des italienischen Sportwagenbaus zeigen die Automobile von Maserati eine unnachahmliche Mischung aus Design, Leistung, Komfort, Eleganz und Sicherheit. Die sportlichen GranTurismo Modelle – erhältlich sowohl mit leistungsstarken Benzinmotoren als auch mit einem vollständig batterieelektrischen Antrieb – bringen die Marke in die Zukunft. Bis 2025 werden alle Maserati Modelle in einer vollelektrischen Version erhältlich sein, bis 2030 wird das gesamte Modellprogramm rein elektrisch fahren. Mehr Infos gibt es auf media.maserati.com.

Text: NewCarz/Maserati – Fotos: Maserati

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise