Audi A8 Facelift: Erste Infos zur neuen Oberklasse

Um mit der neuen Mercedes S-Klasse oder dem BMW 7er weiterhin in einer Liga mitspielen zu können, präsentiert Audi am 21. August (9:00 Uhr) in einer großen Online-Weltpremiere das Facelift des Flaggschiffs A8. Richtig zu sehen sein wird das neue Modell danach auf der IAA 2013. Audi hat nun schon vorab einen kleinen Vorgeschmack gegeben.

Audi-A8-Design-Zeichnung-2
Foto: Audi

Die auffälligsten Änderungen kann man an der Front sowie am Heck erkennen. So wurden die Rückleuchten neu gestaltet und reichen im Facelift deutlich weiter in den Kofferraumdeckel hinein. An der Front wurde der untere Bereich der Frontschürze neu gezeichnet und mit neuen Zierelementen ausgestattet. Der Abschluss des Autos wirkt insgesamt deutlich gefälliger als vorher. Das liegt auch daran, dass die Auspuffendrohre stärker in der Schürze integriert sind. Ebenfalls soll der prominente Grill des A8 stärker in die Fahrzeugfront eingearbeitet werden.

Erstmals Premiere feiern auch die neuen Matrix LED-Scheinwerfer. Durch diese neue Technik soll die Ausleuchtung der Straße selektiver und effizienter werden. Pro Scheinwerfer gibt es 25 Leuchtdioden, die in Fünfergruppen angeordnet sind und ihr Licht jeweils durch einen gemeinsamen Reflektor nach außen leiten. Dadurch soll eine blendfreie, situationsgerechte Ausleuchtung stattfinden. Durch die Verbindung zum Navigationsgerät, reagiert das Licht auf entgegenkommende Fahrzeuge und die LED werden gedimmt oder direkt abgeschaltet. Dies soll bei bis zu acht entgegenkommenden Fahrzeugen auf einer kurvigen Landstraße funktionieren.

Audi A8
Foto: Audi

Außerdem bieten die Matrix LED-Scheinwerfer ein navigationsbasiertes Kurvenlicht. In Kooperation mit dem Nachtsichtassistent entsteht ein Markierungslicht zur Warnung von und vor Fußgängern im Dunkeln.

Auf der Antriebsseite wird es vermutlich keine großen Überraschungen geben. Der kräftige 6.3-Liter-W12 bleibt ebenso im Programm wie die beiden TFSI-Motoren mit 3.0 sowie 4.0 Liter Hubraum. Der kürzlich im Porsche Cayenne S Diesel einführte 4.2-Liter-V8 TDI mit 382 PS dürfte den aktuellen 4.2-Liter-TDI verdrängen. Das Audi A8 Facelift wird es ebenfalls auch als S8 sowie als Hybrid-Modell und Langversion geben.

In einem kurzen Sneak Preview-Video zeigt Audi den A8 mit neuer Scheinwerfertechnik – verhüllt unter einem weißen Tuch. Auf den Rest des Autos müssen wir uns noch bis nächste Woche zur Online-Premiere gedulden.

About Lena Liessfeld

Lena hat Online-Journalismus studiert und beschäftigt sich derzeit im Master mit dem Medienwandel. Neben neuen Autos schlägt ihr Herz auch für Oldtimer und Mountainbiking.

Schreibe einen Kommentar