Seat Leon Cupra – Auch Stiere müssen bei 250 km/h aufhören

Wer darauf spekuliert hatte, dass der spanische Stier Seat Leon Cupra schon nächste Woche in Detroit stehen würde, irrt. Der rote Teppich wird für den Cupra nämlich erst zum Genfer Automobilsalon (6. – 16.03.2014) ausgerollt, der sich noch nicht so recht zwischen VW Golf R und Golf GTI entscheiden möchte. Bereits ab Februar kann die Topversion des Leon vorbestellt werden. Zum Start wird der Leon Cupra als Fünftürer und als Leon SC Cupra Sport Coupé mit drei Türen angeboten. Die Eintrittskarte in das Cupra-Vergnügen beginnt bei 30.810 Euro mit einem manuellen Sechs-Gang-Getriebe und einer Leistung von 265 PS.

NewCarz-SEAT-LEON-CUPRA-7

Als Triebwerk steckt das bekannte 2,0 TSI-Aggregat aus dem GTI mit Dual-Einspritzung unter der Haube, das abhängig vom Getriebe, das in zwei Leistungsstufen von 265 PS bis hin zu 280 PS verfügbar ist. Schon jetzt gelten die Vorderachs-Differentialsperre, die Progressivlenkung, das Cupra Drive Profile und die serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer als Highlights bei dem Spanier.

Der Cupra 280 mit dem aufpreispflichtigen DSG knackt die  100er-Marke in 5,7 Sekunden; beim Handschalter sind es nur 5,8 Sekunden. Leider ist bei beiden Motorvarianten schon bei 250 km/h Schluss, was nicht verwunderlich ist, da beide auch einheitlich auf 350 Newtonmeter Drehmoment kommen, das über den Bereich von 1750 bis 5600 Umdrehungen/min anliegt. Die kleinere Motorvariante mit 265 PS braucht jeweils 0,1 Sekunden länger. Ebenfalls beachtlich für die Sportlichkeit ist die Werksangabe von lediglich 6,4 Litern mit DSG und 6,6 Litern als Handschalter.

NewCarz-SEAT-LEON-CUPRA-6

Großen Lufteinlässe, Voll-LED-Scheinwerfern sowie wie die Heckschürze mit ausgeprägtem Diffusor ergeben in Verbindung mit den beiden ovalen Endrohren ein stimmiges Außenbild. Im Interieur findet sich ein Sportlenkrad im Cupra-Design wieder, das deutlich markanter im Vergleich zum Leon SC FR ist und sogar über Schaltpaddles für das optionale DSG verfügt. Bei den Sitzen hat man die freie Wahl zwischen Alcantara-Leder mit Kontrastnähten, einer Vollleder-Ausstattung oder sportlichen Schalensitzen. Pedale und Einstiegsleisten aus Aluminium ergänzen das Look&Feel.

Im späten Frühling werden wir unser Urteil zum Cupra abliefern können. Bis dahin bleibt die Hoffnung, dass er eine kostengünstige Alternative zu den Wolfsburgern ist. Die Preise finden sich nachstehend.

Leon SC (3 Türen)     Preis in Euro incl. 19% MwSt.
 CUPRA 6-Gang 195 kW (265 PS) 30.810,00
 CUPRA 6-Gang DSG 195 kW (265 PS) 32.510,00
 CUPRA 280 6-Gang 206 kW (280 PS) 32.110,00
 CUPRA 280 6-Gang DSG 206 kW (280 PS) 33.810,00
Leon (5 Türen) Preis in Euro incl. 19% MwSt.
 CUPRA    6-Gang 195 kW (265 PS)               31.310,00
 CUPRA 6-Gang DSG 195 kW (265 PS)               33.010,00
 CUPRA 280    6-Gang 206 kW (280 PS)               32.610,00
 CUPRA 280 6-Gang DSG 206 kW (280 PS)               34.310,00

Bilder: SEAT

4 comments

Schreibe einen Kommentar