Nissan Navara – Bereit fürs große Abenteuer

In der nunmehr vierten Modellgeneration steht er ab sofort bei den Händlern: Der neue Nissan Navara.

Oftmals als Nutztier bezeichnet, verblüfft das neue Modell erstmals mit Ausstattungsmerkmalen, die sonst kein anderer Hersteller im Bereich Pick-Up-Fahrzeuge zu bieten hat.

 

LED-Scheinwerfer sorgen für Durchblick

Erstmals in einem Pick-Up kommen im Nissan Navara Voll-LED-Scheinwerfer zum Einsatz. Die wegweisende Technologie sorgt sowohl on- als auch offroad stets für eine bestmögliche Ausleuchtung und bleibt darüber hinaus nahezu verschleißfrei. Daneben erklärt das LED-Tagfahrlicht im Bumerang-Design in Kombination mit dem „V-Kühlergrill“ eindeutig die Markenzugehörigkeit.

NewCarz-Nissan-Navara-08
Enge Straßen? Kein Problem – Dank Around View Monitor mit 360-Grad Rundumsicht

Als weiteres technisches Highlight spendiert Nissan seinem „Großen“ den bereits aus anderen Modellen bekannten Around View Monitor, eine 360-Grad-Ansicht, die sowohl auf befestigten Straßen bei Einparkvorgängen enorm unterstützt, als auch abseits befestigter Straßen – beispielsweise hinter Kuppen – die folgende Fahrbahnbeschaffenheit zeigt. Und sollte man sich einmal verfahren haben, so sorgt das NissanConnect Navigationssystem dafür, dass der richtige Pfad wiedergefunden wird.

 

King Cab oder doch lieber Doppelkabine?

Der Navarawird wahlweise als King Cab oder Double Cab angeboten. Letztere ist die von uns getestete Version mit Doppelkabine und einer Ladeflächenlänge von rund 1,58 Meter. Während die beiden Ausstattungsvarianten „Visia“ und „Acenta“ ihren primären Verwendungszweck eher im klassischen Nutzfahrzeugsektor finden, dürften sich die Ausführungen „N-Connecta“ und „Tekna“ durchaus über weitere Einsatzgebiete – vor allem im Freizeitbereich – freuen.

Nissan Navara
Every Terrain´s Darling – Der Navara liebt jedes Gelände

Durch Ihre umfangreiche Serienausstattung und die vielen Konfigurationsmöglichkeiten offeriert Nissan seinen Kunden hier völlig neue Einsatzgebiete, was nicht zuletzt auch neue Zielgruppen erschließen dürfte.

 

Freischwimmer? Bestanden

Selbst sehr anspruchsvolles Terrain ist für den Nissan Navara kein Grund zum Aufgeben. Dank seiner 4×4-Kompetenz in Kombination mit dem elektronisch geregelten Sperrdifferential punktet der Pick-Up mit Offroad-Eigenschaften, die so manchen Pseudo-Geländewagen das Fürchten lehren. Ob Wasserdurchfahrten oder Steigungen jenseits der 50 Prozent, der Navara liebt jedes Terrain.

NewCarz-Nissan-Navara-10
Tieftaucher – Wasserdurchfahrten sind für den Pick-Up kein Hindernis

 

Navara on the rocks

Aber nicht nur abseits befestigter Wege macht der Pick-Up eine gute Figur. Die bei den Double Cab Versionen eingesetzte und völlig neu entwickelte Mehrlenker-Hinterradaufhängung sorgt für klassenbeste Onroad-Performance. Wie ein herkömmlicher PKW lässt sich das bis zu 5,33 Meter lange Gefährt über den Asphalt bewegen.

NewCarz-Nissan-Navara-03
Lademeister – Die Ladefläche beim Double Cab ist knapp 1,58 Meter lang

Ebenso verblüffend ist das Kurvenverhalten des rund zwei Tonnen schweren Vehikels. Dank des überarbeiteten Fahrwerks – dessen zentrales Element besagte Hinterradaufhängung darstellt – ist kaum Seitenneigung zu verzeichnen. Der Fahrer kann das Nutztier wie einen gewöhnlichen PKW durch enge Kehren zirkeln, ohne befürchten zu müssen, die Kurve unfreiwillig zu verlassen.

 

Bis zu 190 PS garantieren Vortrieb

Erhältlich ist der Nissan Navara mit einem 2,3 Liter großen Selbstzünder in zwei Leistungsstufen – mit 160 oder 190 PS. Das maximal verfügbare Drehmoment beträgt 403 beziehungsweise 450 Newtonmeter, welches in beiden Motorisierungen bereits ab 1.500 Umdrehungen bereitsteht.

NewCarz-Nissan-Navara-09
Schieflage – Auch steile Passagen werden souverän gemeistert

Das sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 184 km/h – ein respektabler Wert, wie wir finden. Ebenso respektabel wie der Verbrauch des Fahrzeugs. In unserem Test pendelte sich dieser bei rund siebeneinhalb Litern ein.

NewCarz-Nissan-Navara-11
4×4-Kompezenz – Die Bergabfahrhilfe ist serienmäßig an Bord

Aber der eigentlich Nutzen der Leistung liegt nicht in den klassischen Fahrwerten. Mit rund einer Tonne Nutzlast und 3,5 Tonnen Anhängelast sind weder Pferdeanhänger noch Doppelachser samt Mini-Bagger ein Problem für den Pick-Up.

 

Die Preise beginnen bei rund 25.000 Euro

Der Nissan Navara ist ab 25.095 Euro erhältlich. Dafür gibt es das King Cab mit der Visia-Ausführung, welche bereits mit einer umfangreichen Serienausstattung aufwartet. So sind neben sieben Airbags und einem elektronischen Hinterachsdifferenzial auch ein Radio samt CD- und Bluetooth-Funktion, sowie eine Sitzheizung mit an Bord.

NewCarz-Nissan-Navara-04
Genügsamer Riese – Der über 5,30 Meter lange Navara kommt mit rund sieben Litern Diesel aus

Die „Lifestyle-Versionen“ tragen die Namen „N-Connecta“ und „Tekna“ und starten bei 32.495 Euro. Letztere bildet dabei die Speerspitze der Baureihe. Darin eingeschlossen sind unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer, das NissanConnect Navigationssystem samt Around View Monitor, eine Lederausstattung, sowie ein elektrisches Glas-Schiebedach.

Text / Fotos: NewCarz

Kamera: Canon EOS 7D Mark II

2 comments

Schreibe einen Kommentar