Citroen C5 Aircross – Komfortzone im SUV-Dress

Citroen C5 Aircross Exterieur

Das neue Flaggschiff der Marke, der Citroen C5 Aircross, präsentiert sich als „Next Generation“ SUV mit umfangreichen Fahrassistenzsystemen, Konnektivitätslösungen sowie vielfältigen Personalisierungsmöglichkeiten.

 

Ab wann ist das Komfortwunder zu haben?

Die Markteinführung des Citroen C5 Aircross findet in Deutschland Anfang 2019 statt. Ende 2019 wird das neue SUV als erstes Fahrzeug Citroens mit der Plug-in-Hybrid-Technologie PHEV angeboten.

 

Alltags- und abenteuertauglicher Crossover

Das Außendesign des 4,50 Meter langen SUV wirkt robust und kraftvoll. Schützende Elemente wie die kultigen Leisten samt Airbumps, eine Bodenfreiheit von 230 Millimetern und die Dachreling animieren zu Trips mit Kind und Kegel. Die Reisenden genießen einen Innenraum, der ganz im Zeichen des Wohlbefindens steht.

 

Citroen C5 Aircross Heck
Avantgarde – das neue Design der Heckleuchten ist ein Eyecatcher

 

Das markentypisch horizontal geführte Armaturenbrett, die erhöhte Sitzposition, die breite Mittelkonsole sowie die angenehmen Materialien tragen zum Komfort bei. Der Citroen C5 Aircross offeriert einige USP wie beispielsweise die Advanced Comfort Sitze mit dem Sitzgefühl eines Sofas. Die Passagiere im Fond genießen drei Einzelsitze. Für eine maximale Variabilität sind diese umklappbar und können verschoben werden.

 

Interieur und Sitze in einem satten Kastanienbraun und Schwarz mit hellen Ziernähten

 

Das Kofferraumvolumen variiert zwischen 580 bis 720 Liter und bietet mit umgeklappten Rücksitzlehnen einen Laderaum von bis zu 1.630 Litern. Mit einer breiten Kofferraumöffnung von 1.017 Millimetern und den quadratischen Abmessungen wird der Transport von sperrigen Gegenständen erleichtert.

Der Kunde hat die Wahl zwischen sieben Außenlackierungen, einer zweifarbigen Lackierung in Verbindung mit einem schwarzen Dach und drei Style-Paketen.

 

Advanced Comfort en detail

Das zweite USP des Citroen C5 Aircross ist die Advanced Comfort Federung, welche die Makel einer desolaten Asphaltdecke effektiv ausgleichen soll. Die hydraulischen Anschläge erzielen einen größeren Federweg und können Stöße absorbieren. Es gibt kein Phänomen der Rückfederung.

 

Citroen C5 Aircross Front
Unebene Untergründe dringen kaum noch bis zu den Passagieren durch

 

Das Fahrverhalten ähnelt dank dieser patentierten Technologien dem eines „fliegenden Teppichs“, der über den Fahrbahnunebenheiten schwebt.

 

Technikfeatures des Citroen C5 Aircross

Der neue Citroën C5 Aircross ist mit einem 12,3-Zoll-TFT-Bildschirm und einem 8-Zoll-HD-Touchscreen ausgestattet. Das SUV verfügt über zwanzig Assistenzsysteme wie beispielsweise den Highway Driver Assist sowie über sechs Konnektivitätstechnologien. Dank der intelligenten Traktionskontrolle Grip Control samt Bergabfahrhilfe Hill Assist Decent eignet sich das neue SUV auch für Fahrten ins seichte Gelände.

 

Citroen C5 Aircross Ladestation
Mittels Induktion wird das kompatible Smartphone on Tour geladen

 

Das Citroen Connect NAV ist ein vernetztes 3D-Navigationssystem und präsentiert Verkehrsverhältnisse in Echtzeit via TomTom Traffic und zeigt auf Wunsch Tankstellen samt der aktuellen Kraftstoffpreise oder Parkhäuser inklusive deren Gebühren an. Mithilfe der Citroen Connect Box SOS & Assistance kann ein Notruf getätigt werden und das System ist in der Lage, im Fall der Fälle den Standort des Fahrzeugs via GPS zu übermitteln.

 

Motorenpalette des Citroen C5 Aircross

Der Citroën C5 Aircross wird mit Diesel- und Benzinmotoren ausgestattet, welche in Leistungsstufen von 130 bis 180 PS erhältlich sein werden. Je nach Version ist die Kombination mit dem neuen Automatikgetriebe EAT8 möglich.

Das NewCarz-Team hat den kleinen Bruder Citroen C3 Aircross bereits ausführlich getestet und alle Eindrücke im detaillierten Fahrbericht gesammelt.

Text: NewCarz/ Fotos: Citroen

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise