Hyundai i10 – City Flitzer im neuen Dress

Der neue Hyundai i10 - komfortabler City Flitzer

Pünktlich zum neuen Modelljahr 2019 wertet der südkoreanische Automobilhersteller den City Flitzer Hyundai i10 auf: komfortabler, sauberer und auch sicherer wird er sein.

Auch bei Hyundai gilt: Alle Motoren erfüllen bereits jetzt die strenge Abgsanorm Euro 6d-Temp. Doch der kleine Hyundai i10 brilliert auch durch einen beachtlichen Komfort. Denn eine Smartphone-Integration ist sowohl über Android Auto als auch Apple CarPlay auf einem sieben Zoll Touchscreen möglich.

Abgasnorm Euro 6d-Temp

Die wohl wichtigste Neuerung am Hyundai i10 ist die Umstellung der äußerst umweltfreundlichen Motoren auf die strenge Abgasnorm Euro 6d-Temp. Der kleine City Flitzer erfüllt damit bereits die ab 1. September 2019 für alle Pkw-Neuzulassungen obligatorische Abgasnorm. Dabei hält er die vorgegebenen Grenzwerte sowohl nach dem neuen Prüfstandtest WLTP (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicle Test Procedure) als auch nach dem im realen Straßenverkehr durchgeführten RDE-Verfahren (Real Driving Emissions) ein.

Erweitertes Konnektivitätsangebot im Hyundai i10

Auch in Sachen Konnektivität ist der südkoreanische City Flitzer einer umfangreichen Aufwertung im Vergleich zum Vorgänger unterzogen worden. Das Audio-Paket für 850 Euro beinhaltet neben dem DAB-Radio nun auch einen 7-Zoll-Farb-Touchscreen. Auf diesen lässt sich das Smartphone ganz bequem über Android Auto und Apple CarPlay integrieren.

Interieur des Hyundai i10
Im Hyundai i10 ist eine bequeme Smartphone-Integration möglich.

Zum Paketumfang gehören zudem die Radiofernbedienung am Lenkrad sowie eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, die jeweils für zusätzliche Sicherheit beim Fahren sorgen. Außerdem kann das Infotainment optional mit einem Navigationssystem inklusive Hyundai Map Care und Live Services für 550 Euro aufgerüstet werden.

Spezielles Exterieur für wenig Geld

Auch optisch spiegelt sich das Modelljahr 2019 im Hyundai i10 wieder. Chromapplikationen in der Frontschürze beziehungsweise neben den Nebenscheinwerfern sind im optionalen Design-Paket Trend für 450 Euro erhältlich.

Heckansicht des Hyundai i10
Der vergleichsweise günstige Basispreis von 9.990 Euro rundet das Gesamtpaket ab.

Der Basispreis liegt weiterhin bei 9.990 Euro für den i10 Pure mit 1.0 Liter Benziner und 65 PS. Die Ausstattungslinie Select ist bereits ab 11.610 erhältlich, während der i10 Trend bei 12.260 Euro und als Style mit dem 87 PS starken 1,2 Liter Motor preislich bei 14.160 Euro liegt. Ab der Ausstattungslinie Style ist der innovative 7-Zoll Farb-Touchscreen mit DAB-Radio inklusive Android Auto und Apple CarPlay bereits in der Serienausstattung enthalten. Weiterhin sind auch die beiden Sondermodelle Passion und Passion Plus bei den Händlern erhältlich.

Text: NewCarz/ Fotos: Hyundai

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise