Honda HR-V Sport – Sportlich in den Frühling

Sportlich in den Frühling mit dem Honda HR-V Sport

Im kommenden Frühling wird es sportlich. Denn da feiert der Honda HR-V Sport seinen Marktstart.

Im Frühjahr 2019 erscheint nicht nur das Facelift des kleinen japanischen SUV, sondern mit dem Honda HR-V Sport auch eine deutlich leistungsstärkere Variante, wie nun bekannt wurde. Dabei wächst nicht nur das Leistungspotential. Auch das Design setzt klare und vor allem dynamische Akzente.

 

Mehr Leistung im Honda HR-V Sport

In der neuen Sport-Ausführung des SUV aus Japan kommt nun der aus dem Honda Civic bekannte 1,5-Liter-Turbobenziner zum Einsatz. Der Vierzylinder verfügt über eine Leistung von 182 PS und kann ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern umsetzen. Optional ist zudem das CVT-Getriebe erhältlich. Darüber hinaus stehen den Kunden in der Ausstattungsstufe „Sport“ neben einer geänderten Fahrwerksabstimmung auch einige Designhighlights zur Verfügung.

 

Durchdesigntes Exterieur

Eine hochglänzende schwarze Chromblende an der Fahrzeugfront hebt den Honda HR-V Sport von dem Standardmodell ab. Das neue Familiengesicht an der Front wartet zudem mit einer exklusiven Wabenoptik im Grill und neuen Einfassungen für die Nebelscheinwerfer auf. Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer umfassen unterdessen Fern- und Abblendlicht, LED-Blinker sowie LED-Tagfahrlicht.

 

Heckansicht des Honda HR-V Sport
Im dunklen Design präsentiert sich das sportliche Design aus Japan.

 

In Schwarz glänzen auch der schlanke Frontspoiler und der äußerst markante Heckstoßfänger. In dem stilvollen dunklen Ton betten sich auch die Außenspiegelverkleidungen sowie die beiden Endrohre ein.

 

Seitenansicht des Honda HR-V Sport
Der Honda HR-V Sport fährt auf 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in exklusiver Optik vor.

 

Den Abschluss bildet am Heck eine dunkle Chromleiste.

 

Interieur des dynamischen SUV

Auch im Innenraum setzt sich das dynamisch-elegante Design fort. So verfügt der Honda HR-V über exklusive Sitze in einer Kombination aus Schwarz und einem Dunkelrotton. Letzterer setzt sich zudem auf der Armatur, der Mittelkonsole sowie an den Türen fort.

 

Interieur des Honda HR-V Sport
Ein sportliches und stilsicheres Interieur prägen die Sportausführung.

 

Abgerundet wird das Interieur-Design von einem Dachhimmel in dunklem Schwarz.

 

Preise der Sport-Ausführung

Zu den Preisen der Sport-Ausführung hüllen sich die Japaner noch in Schweigen. Doch dürfte sich der Honda HR-V Sport hinsichtlich des Preises mit der Topausstattung Executive ähneln. Hier liegt der Einstiegspreis momentan bei 27.400 Euro.

Text: NewCarz / Fotos: Honda

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise