BMW 730d xDrive – Das BMW Touch Command

BMW Touch Command

Dauertest BMW 730d xDrive

Vorheriger Bordbucheintrag

21.01.2019 — km-Stand: 35.120 | Das BMW Touch Command

Mit dem BMW Touch Command hielt im BMW 7er erstmals ein Tablet zur komfortablen Steuerung ausgewählter Fahrzeugfunktionen Einzug. Ob dieses Tablet wirklich sinnvoll ist und welche Funktionen hierüber gesteuert werden können, zeigt dieser Bericht.

 

Versteckter Champion

Auf der CES 2015 stellte BMW erstmals das sogenannte Touch Command vor. Revolutionär sollte das Tablet sein und der Bayerische Autobauer sprach hier von einer „Wohnzimmeratmosphäre“, die so entstehen soll.

Mit dem Einzug des BMW Touch Command in den BMW 7er der Baureihe G11 / G12 gingen die Bayern weg von der fahrerzentrierten Bedienung und gaben Mitfahrern die Möglichkeit der Interaktion – gebündelt auf einem Tablet – und ohne lästiges Suchen der einzelnen Tasten, Schalter und Knöpfe.

 

BMW Touch Command Armlehne
Das BMW Touch Command ist harmonisch in die Mittelarmlehne des Fonds integriert.

 

Das BMW Touch Command besteht aus einem sieben Zoll großen Tablet aus dem Hause Samsung. Dieses ist in der Mittelarmlehne des Fond integriert und kann mitsamt der Armlehne weggeklappt werden, sodass keinerlei Gefahr bei einem Unfall besteht.

 

BMW Touch Command Armlehne hochgeklappt
Wird die Armlehne hochgeklappt, verschwindet auch das Touch Command.

 

Auf dem Tablet ist eine spezielle BMW App installiert, die wiederum Zugriff auf die Fahrzeugfunktionen gewährleistet. Hierzu muss das Tablet über W-LAN mit dem Fahrzeug verbunden sein. Durch diese Vernetzung mit dem Fahrzeug beziehungsweise mit den Fahrzeugsystemen können die hinteren Passagiere, aber auch der Beifahrer bestimmte Fahrzeugfunktionen steuern.

 

BMW Touch Command Fingerabdrücke
Fingerabdrücke sind auf dem Touchscreen des Tablet vorprogrammiert.

 

Übrigens: Im Rahmen unseres Dauertestes ist bereits passiert, dass das Tablet die Verbindung zum Fahrzeug verlor und nur noch im Offline-Modus arbeitete. Wenn dies geschieht, muss die Verbindung zum Fahrzeug erneut hergestellt werden, was wiederum nur über den Zentralbildschirm im Fahrzeug möglich ist.

 

Das multifunktionale Tablet

Das BMW Touch Command lässt sich sowohl in, als auch außerhalb des Fahrzeugs nutzen, ist aber in erster Linie für den Gebrauch im Fahrzeug gedacht. Hier bietet es umfangreiche Einstellungs- und Bedienmöglichkeiten.

 

BMW Touch Command Nutzung Beifahrer
Das BMW Touch Command lässt sich innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs nutzen.

 

Dadurch, dass das Samsung-Tablet mit einem konventionellen Android Betriebssystem ausgerüstet ist, lässt es sich natürlich auch ganz klassisch nutzen und so kann der Passagier hinten beispielsweise im Internet surfen oder auf YouTube Videos anschauen.

 

BMW Touch Command Snap-In Adapter
Auch im Snap-In Adapter kann das Tablet genutzt werden.

 

Aufgeladen wird das Touch Command in der dafür vorgesehen Halterung. In dieser eingelassenen Vorrichtung kann das Tablet auch bedient werden, falls es nicht direkt in die Hand genommen werden möchte. Der sogenannte Snap-In Adapter beschreibt dabei ebendiese Vorrichtung.

 

BMW Touch Command Entnahme
Mit einem Knopfdruck fährt das Tablet anmutig aus seiner Vorrichtung und kann entnommen werden.

 

Auf Wunsch wird per Knopfdruck das Tablet leicht angehoben und kann so einfach entnommen werden. Nachdem es wieder in die Vorrichtung gelegt wird, fahren zwei kleine „Krallen“ automatisch aus und arretieren das Touch Command. Diese Vorrichtung dient parallel zusätzlich als Diebstahlsicherung, da das Tablet bei verriegeltem Fahrzeug nicht entnommen werden kann und ein gewaltsamer Versuch der Entnahme mit hoher Wahrscheinlichkeit auch den Totalschaden des Gerätes zur Folge hat.

 

Die Funktionen des BMW Touch Command

Das BMW Touch Command dient in erster Linie der Steuerung von den Komfort-, Entertainment- und Navigationsfunktionen des Fahrzeugs. Insgesamt können mit dem Tablet über 24 verschiedene Aufgaben ausgeführt werden, die wir nachfolgend – analog der Gliederung auf dem Touch Command – aufführen:

 

Innenbeleuchtung

Hier wird unter anderem die Farbe und Helligkeit des Ambientelichts gewählt. Der Mitreisende kann hier zwischen verschiedenen voreingestellten Farben wählen oder die Beleuchtung auch komplett deaktivieren.

 

BMW Touch Command Innenbeleuchtung
Helligkeit und Farbe des Ambientelichts können ausgewählt werden.

 

Darüber hinaus kann die die Helligkeit der Lautsprecherbeleuchtung angepasst werden. Dies funktioniert jedoch nur, wenn das optionale Bowers & Wilkins Diamond Surround Soundsystem an Bord ist.

 

Sonnenschutz

In diesem Menü wird auf die verschiedenen Rollos im Fahrzeug Bezug genommen. Sowohl die Seitenrollos – sofern elektrisch – wie auch das Heckrollo können mittels Touch Command hoch- beziehungsweise heruntergefahren werden.

 

BMW Touch Command Sonnenschutz Rollos
Sämtliche Rollos können einzeln oder zusammen gesteuert werden.

 

Je nach gewähltem Glasdach – bei der Langversion des BMW 7er stehen insgesamt drei mögliche Varianten zur Wahl – kann ebenfalls das Glasdachrollo bedient werden. Der Einfachheit halber gibt es zwei Touch Button, über welche man alle vorhandenen Rollos mit nur einem Bedienschritt öffnen und schließen kann.

 

Sitze

Auch die elektrischen Sitze können über das BMW Touch Command bedient werden. Hierbei kann der Passagier zwischen den Rücksitzen und dem Beifahrersitz wählen. Der Fahrersitz kann aus nachvollziehbaren Gründen nicht verstellt werden, dies bleibt ausschließlich dem Fahrer selbst vorbehalten.

 

BMW Touch Command Sitzeinstellung
Die elektrischen Sitze lassen sich nach Belieben einstellen und abspeichern.

 

Ist Sitzmemory an Bord, so können die gewählten Positionen direkt abgespeichert werden. Sofern vorhanden, lässt sich hier ebenfalls die Massagefunktion der hinteren Plätze aktivieren.

 

Klimakomfort

Unter diesem Menüpunkt kann unter anderem Einfluss auf die Klimaautomatik genommen werden. So können bei einer vorhandenen Vier-Zonen-Klimaautomatik die beiden hinteren Plätze unabhängig voneinander nach Belieben temperiert werden.

Zusätzlich kann die Sitzheizung hinten aktiviert beziehungsweise deaktiviert sowie die Sitzheizungsverteilung angepasst werden. Darüber hinaus kann der Mitreisende auswählen, ob die Armauflagen ebenfalls beheizt werden sollen oder nicht.

 

BMW Touch Command Fondklima
Klima und Sitzheizung reguliert das Tablet nach freiem Gusto des Fahrgastes.

 

Ist eine Sitzbelüftung für die beiden hinteren äußeren Plätze konfiguriert worden, so lässt sich auch diese über das BMW Touch Command steuern.

Auch kann mittels Tablet die Luftionisierung ein- beziehungsweise ausgeschaltet werden.

 

BMW Touch Command Beduftung
Auch die Steuerung der Innenraumbeduftung übernimmt auf Wunsch das Touch Command.

 

Ein weiterer Reiter gibt das Untermenü des BMW Ambient Air frei, über welches die Beduftung des Innenraums aktiviert und dessen Intensität ausgewählt werden kann. Der Passagier bekommt ebenfalls Informationen über die vorhandenen Duftkartuschen sowie deren Füllstände.

 

Media / Radio

Hier wird die gesamte Entertainmentlandschaft des BMW 7er mit dessen vielen Facetten bedient. Unter anderem kann hier zwischen den einzelnen Radioempfangsarten AM, FM und DAB sowie den einzelnen Radiosendern gewählt werden.

 

BMW Touch Command Radiosender
Alle verfügbaren Radiosender werden übersichtlich dargestellt.

 

Außerdem kann auch auf im Fahrzeug befindliche CDs und DVDs sowie angeschlossene USB Sticks zugegriffen werden. Wer möchte, kann zusätzlich Musik von der Musikfestplatte abspielen oder via Bluetooth oder Screenmirroring Inhalte vom Smartphone wiedergeben lassen. Auch kann man mittels einem zu setzenden Häkchen der Shuffle-Modus aktivieren, sodass die folgenden Titel nach dem Zufallsprinzip sortiert werden.

 

BMW Touch Command Medien Quellen
Das BMW Touch Command kann auf nahezu alle Medienquellen zurückgreifen.

 

Das in einem separaten Bericht bereits beschriebene BMW Online Entertainment kann jedoch nicht vom BMW Touch Command aus bedient werden.

 

BMW Touch Command Online Entertainment
Das BMW Online Entertainment kann nicht vom Touch Command bedient werden.

 

Hat der Kunde das BMW Fond Experience gewählt, so lässt sich zudem die Wiedergabe von Medieninhalten auf den hinteren Bildschirmen via Tablet steuern.

 

Fahrinfo

In diesem Menü gibt das BMW Touch Command dem Mitreisenden Auskunft über aktuelle Fahrdaten. So fährt zunächst ein kleiner animierter BMW 7er vor, bremst und hinterlässt ein Fenster, welches unter anderem Aufschluss über den aktuellen Durchschnittsverbrauch, die Position des Fahrzeugs sowie der aktuellen Durchschnittsgeschwindigkeit gibt.

 

BMW Touch Command Cover Titel
Auch CD Cover und Titel werden auf dem Bildschirm des Touch Command angezeigt.

 

Ist zudem die Routenführung aktiv, so werden die Distanz zum Ziel und die voraussichtliche Ankunftszeit angezeigt. Zusätzlich steht ein Kompass bereit, der stets die aktuelle Fahrtrichtung offenlegt.

 

Einstellungen

Dieses Menü befasst sich in erster Linie mit den Einstellungen fürs Tablet. Hier kann die Helligkeit des BMW Touch Command reguliert oder der Ruhezustand eingestellt werden. Auch besteht die Möglichkeit, einer akustische Rückmeldung beim Bedienen des Tablets festzulegen.

 

BMW Touch Command Ionisierung
Die Luftionisierung kann via Touch Command einfach gesteuert werden.

 

Neben den einzelnen Untermenüs, steht oben rechts neben Uhrzeit und Ladezustand immer ein Feld zur Regulierung der Lautstärke des Entertainments bereit.

 

Der Preis des BMW Touch Command

Das BMW Touch Command ist beim BMW 7er optional und schlägt mit 490 Euro zu Buche. Die Frage nach dem Sinn des Systems hängt aus Sicht der Redaktion vor allem von der eigentlichen Nutzung des Fahrzeugs ab. Wer grundsätzlich alleine oder zu zweit unterwegs ist, wird das Touch Command kaum benötigen. Zudem können alle Funktionen auch über konventionelle Schalter und Knöpfe bedient werden.

 

BMW Touch Command
Bei üppiger Ausstattung ist das BMW Touch Command eine durchaus sinnvolle Option.

 

Auf der anderen Seite ist hierbei auch die gesamte Ausstattung des Fahrzeugs zu berücksichtigen. Wer weder elektrische Sitze hinten, noch elektrische Heckrollos oder andere aufpreispflichtige Extras konfiguriert hat, benötigt das Touch Command ebenfalls nicht. Denn: Je weniger Ausstattungsoptionen an Bord sind, desto weniger können über das Tablet gesteuert werden.

Bei der Langversion des BMW 7er und bei Fahrzeugen mit besonders üppiger Ausstattung sollte das Touch Command derweil nicht fehlen. Hier ergibt die Mannigfaltigkeit an Einstellungsmöglichkeiten durchaus Sinn und das Tablet hilft dabei, den Überblick zu behalten.

 

Text / Fotos: NewCarz

Kamera: Canon EOS 6D

Zurück zur Hauptseite

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise