Renault Clio – Nummer fünf erwacht

Wenn der Renault Clio in fünfter Generation zum Leben erwacht, heißt es Aufgepasst. Schließlich ist der Clio in Europa seit fast sechs Jahren das meistverkaufte Auto in seinem Segment.

Der Hersteller zeigt bereits jetzt vorab die ersten Eindrücke vom neuen Renault Clio, der am 5. März im Rahmen des Genfer Auto-Salon der breiten Öffentlichkeit als Weltpremiere vorgestellt wird.

 

Größer, dynamischer, moderner

Die wichtigsten Merkmale des neuen Renault Clio sind laut Hersteller das dynamische Äußere mit einer noch prägnanteren Frontpartie sowie ein fahrerorientiertes Cockpit mit dem größten Touchscreen seiner Klasse. Das Überbieten in Bildschirmdiagonalen scheint mitlerweile ein unbestätiges Battle zwischen den Herstellern geworden zu sein. Weiterhin erwähnt Renault die hohe Qualitätsanmutung und modernsten Technologien.

 

Außenwirkung hoch zwei

Der neue Renault Clio wurde zwar 14 Millimeter kürzer, bietet jedoch innen mehr Raum als sein Vorgänger. Durch die um 30 Millimeter tiefergelegte Karosserie wird der dynamischere Auftritt deutlich. Leichtmetall-Räder mit 17-Zoll Durchmesser sorgen zudem für Emotionen.

 

Renault Clio 2019 Seitenansicht
Starker Auftritt – Der neue Clio wirkt erwachsener und äußerst dynamisch.

 

Mit der nun stark konturierten Motorhaube rückt der Renault Rhombus noch stärker als zentraler Blickfang in den Vordergrundwobei der Kühlergrill nun etwas weiter nach unten reicht. Unverkennbare Renault-CI vermitteln dabei die LED-Scheinwerfer und das dazugehörige Tagfahrlicht mit der markentypischen Lichtsignatur.

Aus der Seitenperspektive gewinnt der neue Clio ebenso Dynamik hinzu und wirkt bedeutend jünger. Die Kunststoff-Schutzleisten des Vorgängers wurden weggelassen und eine dominante Sicke verbindet nun die beiden Türen optisch. Am Heck fallen der neu gestaltete Heckscheibenausschnitt und die nun auch komplett in LED-Technik ausgeführten Heckleuchten mit der typischen Lichtsignatur besonders auf.

 

Renault Clio 2019 Heck
Integriert – Die Heckpartie wurde Renault-konform modifiziert und wirkt zudem kraftvoll.

 

Im neuen Renault Clio bietet der Kofferraum mit 391 Litern aktuell das größte Volumen seiner Fahrzeugklasse. Ebenso opulent sind die zusätzlichen 26 Liter Stauraum im Interieur, verteilt auf verschiedene Fächer und Ablagen.

Die sportlich designte GT-Line wird beim neuen Renault Clio durch die R.S.-Line abgelöst, welche mit noch stärkerer Betonung auf sportive Details den Clio in Szene setzen wird.

 

Innere Werte im neuen Renault Clio

Eine hohe Qualitätsanmutung und eine optimale ergonomische Gestaltung des Cockpits standen bei der Entwicklung an erster Stelle der Entwicklung-Ingenieure. Dank Verwendung hochwertiger Soft-Touch-Materialien für die Oberseite des Instrumententrägers, Türverkleidungen und die Mittelkonsole plus der sorgfältigen Verarbeitung und Einpassung sämtlicher Elemente wurde dies komplett realisiert.

 

Renault Clio 2019 Innenraum
Big Screen – Allein der Bildschirm ist größer als vom R-Link2 im Talisman und Koleos.

 

Mit dem fahrerorientierten Cockpit inklusives der zum Piloten zugewandten Mittelkonsole können nun weitere Technologien integriert werden. Das neue Multimediasystem Renault EASY LINK mit dem 9.3-Zoll-Touchscreen soll neue Maßstäbe setzen ebenso wie das neue multifunktionale Kombiinstrument in TFT-Technik biszu 10-Zoll Screendiagonale. Der Fahrer kann die Anzeige dieses Kombiinstruments individuell konfigurieren und in der 10-Zoll-Variante kann auch das Navigationsdisplay dargestellt werden.

 

Renault Clio 2019 Ladestation
Cennectivity up to date – Alles an Bord, auch die kabellose Ladestation gibts im neuen Clio.

 

Ebenso neu ist der Einsatz einer elektronischen Parkbremse statt des konventionellen Handbremshebels mit mechanischer Funktion.

 

Reisekomfort wird großgeschrieben

Die Sitze im neuen Renault Clio erhalten eine längere Auflagefläche und ausgeprägtere Seitenteile. Das Rückenlehnenskelett besteht aus einer halbstarren Schale, die einerseits stabil und widerstandsfähig ist, auf der anderen Seite leicht und nachgiebig.

 

Renault Clio 2019 Sitze
Die neuentwickelten Sitze garantieren erstklassige Reisetauglichkeit im Kleinwagensegment.

 

Hierdurch gewinnen die Passagiere im Fond zusätzlichen Knieraum. Eine bessere Sicht nach hinten ermöglichen die neu geformten, schmaleren Kopfstützen und suggerieren gleichzeitig ein großzügigeres Raumgefühl auf den Fondplätzen.

 

Renault Clio 2019 schräg hinten
Am 5. März 2019 erfolgt die Weltpremiere des neuen Renault Clio.

 

Text: NewCarz / Bilder: Renault

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise