Volvo S60 – Bestellstart für die schwedische Limousine

Frontansicht des Volvo S60

Ab sofort ist der neue Volvo S60 bestellbar. Die ersten Auslieferungen der schwedischen Limousine sind für den kommenden Sommer geplant.

Auch der Volvo S60 verfügt serienmäßig über zahlreiche Sicherheitssysteme sowie unter anderem dem City-Safety-Notbremssystem und dem  Cross-Traffic-Alert mit Bremseingriff. Außerdem sind das zentrale Bedienelement mit Touchscreen im Tablet-Stil sowie das Volvo Infotainment-System Sensus Connect mit an Bord.

Weitere Ausstattungsfeatures sind in Abhängigkeit zum gewählten Design-Paket möglich. Zum Bestellstart des Volvo S60 sind zwei Turbobenziner sowie ein Plug-in-Hybrid erhältlich. Als erster Volvo kommt die kompakte Limousine aus Schweden ohne ein Dieselaggregat auf den Markt.

 

R-Design Ausstattung

In der R-Design Ausstattung zieren die Limousine hochglänzende Außenspiegel in Schwarz sowie die exklusive Lackierung Bursting Blue Metallic. Ein weiteres Merkmal dieser Ausstattungslinie ist das Sportfahrwerk, das die Karosserie um 15 Millimeter tieferlegt.

 

Seitenansicht des Volvo S60
Macht auch von der Seite eine gute Figur – Der Volvo S60

 

Auch im Innenraum macht sich die sportliche R-Design Ausstattung bemerkbar. So verfügt der Volvo S60 in dieser Variante über Aluminium-Einstiegsleisten, Lederschalthebel, Sportpedale, Sportsitze und Sport-Lederlenkrad sowie über einen anthrazitfarbenen Dachhimmel.

 

Top-Ausstattung Inscription

Die Ausstattung Inscription ist vorerst ausschließlich der Topmotorisierung vorbehalten. Ihre äußeren Erkennungsmerkmale sind ihre 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Diamantschnitt-Design sowie ihre Chromapplikationen an der Fahrzeugfront, am Heck sowie an den Seitenfenstern. Abgerundet wird das Exterieurdesign dieser Ausstattungslinie durch die verchromten, trapezförmigen Endrohre.

 

Interieur des Volvo S60
Das Interieur in der Inscription Ausstattung überzeugt durch Komfort und Hochwertigkeit.

 

Im Innenraum erwarten die Kunden hochwertige Leder-Komfortsitze inklusive einer vierfach elektrisch einstellbaren Lendenwirbelstütze sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer. Weitere Highlights im Innenraum bilden die Echtholzeinlagen sowie der Schalthebel aus schwedischem Kristallglas.

 

Motorisierung des Volvo S60

Zum Bestellstart steht ein Drive-E-Turbobenziner in den beiden Leistungsstufen T4 und T5 zur Verfügung. Während erstere eine Leistung von 190 PS abrufen kann, verfügt letztgenannte über ein Leistungspotential von rund 250 PS. Der T8-Twin-Engine-Motor geht mit einer Systemleistung von rund 390 PS als Topmotorisierung der schwedischen Limousine an den Start.

 

Heckansicht des Volvo S60
Los geht’s! Der Volvo S60 ist ab sofort bestellbar.

 

Der Einstiegspreis des Volvo S60 liegt für den T4 mit Acht-Gang-Automatik und mit R-Design Ausstattung bei 43.200 Euro. Die Top-Ausstattung Inscription startet mit dem T8-Twin-Engine-Motor bei rund 59.000 Euro.

Text: NewCarz / Fotos: Volvo

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise