Skoda Scala – Neuer Einstiegsmotor verfügbar

Skoda Scala

Nachdem die stärkeren Motoren beim Markteinstieg des Skoda Scala den Vortritt hatten, schieben die Tschechen nun eine neue Einstiegsmotorisierung nach.

Als Vorlage dient der neue 1.0 TSI-Dreizylinder Benzinmotor, welcher als 115-PS-Version von Anbeginn im Portfolio zur Verfügung steht. Ergänzt wird die Motorenpalette nun durch eine Version mit 95 PS, die mit einem einem manuellen 5-Gang-Getriebe kombiniert wird.

 

17.350 Euro Basispreis für den Skoda Scala

Wie wir bereits im Januar berichteten, begann der Scala seine Markteinführung im Mai dieses Jahres zunächst mit dem 115-PS-Benziner als Einstieg, der mit gut 21.000 Euro startete. Ab sofort beginnt der Preis mit der neuen Basismotorisierung bei 17.350 Euro.

Das Siebengang Doppelkupplungsgetriebe gibt es ab sofort optional im 1.0 TSI mit 115 PS, der bislang mit dem Sechsgang-Handschaltgetriebe ausgeliefert wurde. In der Basismotorisierung ist das DSG nicht erhältlich. Dafür erfüllt auch der neue Einstiegsmotor, wie sämtliche Aggregate der kompakten Modellreihe, die strenge Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Die Motorenpalette erhält zum Ende des Jahres 2019 mit dem Skoda Scala G-Tec noch eine Erdgasversion mit 90 PS. Dieser soll mit einer Tankfüllung CNG bis zu 410 Kilometern kommen. Ein Hybrid ist für den Scala bislang nicht in Planung.

 

Die Leistungswerte

Mit dem neuen Basisantrieb beschleunigt der Kompakte aus Tschechien in knapp elf Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 188 km/h.

Text: NewCarz / Fotos: Skoda

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise