Audi A6 Hybrid – Der Sechser für die Steckdose

Audi A6 Hybrid

Nachdem die Oberklasse aus Ingolstadt mit dem A8 L 60 TFSI e ihr Plug-In-Hybrid-Derivat erhielt, zieht man jetzt mit einem Audi A6 Hybrid auch in der oberen Mittelklasse nach.

 

367 PS Systemleistung

Als A6 55 TFSI e Quattro bündelt der Audi die Leistung aus einem Zweiliter-Benzinmotor mit 252 PS und einem Elektromotor mit 143 PS zu einer Systemleistung von 367 PS. Das maximale Drehmoment liegt bereits ab 1.250 Touren an und beträgt kraftvolle 500 Newtonmeter.

Die Kraft wird mittels dem 7-Gang-S-Tronic Automatikgetriebe dank quattro-Allrad auf alle vier Räder übertragen. Der Sprint auf Tempo 100 ist nach 5,6 Sekunden absolviert und die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h erreicht. Elektrisch sind bis zu 135 km/h möglich.

 

Bis zu 53 Kilometer rein elektrisch im Audi A6 Hybrid

Der Lithium-Ionen-Akku wurde unter dem Gepäckraumboden platziert und zwar so, dass es eine ebene, gut nutzbare Ladefläche ergibt. Mit 14,4 kWh Speicherkapazität schafft der Audi A6 Hybrid bis zu 53 Kilometer elektrisch – gemessen im WLTP-Verfahren.

Aufladen kann man den A6 55 TFSI e dank mitgeliefertem Mode-3-Kabel an öffentlichen Ladesäulen bis zu 7,4 kW Leistung. Die Ladezeit bei einem geleerten Akku bis zum Erreichen der vollen Ladekapazität geben die Ingolstädter mit 2,5 Stunden an. Mittels Audi e-tron Charging Service hat der Fahrer zu mehr als 11.000 Ladepunkten in Europa Zugang und soll diese über einen in der „My Audi“ App integrierten Routenplaner kinderleicht finden können.

 

Audi A6 55 TFSI e quattro
Der Audi A6 55 TFSI e quattro ist ab sofort erhältlich.

 

 

Intelligente Routenplanung

Ein Effizienzassistent übernimmt die feingranulare Aufarbeitung der jeweiligen Fahretappe und bezieht neben dem Online-Verkehrsgeschehen auch Navigationsinformationen und den Fahrstil des Piloten in seine Planung ein.

Dadurch entscheidet das System beispielsweise automatisch, ob im Schubbetrieb die Bremsenergierückgewinnung genutzt oder mit deaktiviertem Motor der Freilauf – die sogenannte Segelfunktion – präferiert wird.


Preis und Ausstattung des Audi A6 Hybrid

Für den ab sofort verfügbaren Audi A6 55 TFSI e Quattro werden mindestens 68.850 Euro fällig. Das Hybridmodell besitzt serienmäßig das S-Line-Exterieurpaket, das Optikpaket schwarz, schwarze Außenspiegel, eine Privacy-Verglasung und Matrix-LED-Scheinwerfer. Dazu kommen Sportsitze, eine 4-Zonen-Klimaautomatik, das virtuelle Cockpit, ein Sportfahrwerk und rot lackierte Bremssättel. 

Text: NewCarz / Foto: Audi

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise