Honda Civic Sport Line – Austrainiert

Honda Civic Sport Line

Mit dem Honda Civic Sport Line bietet der japanische Automobilbauer im neuen Modelljahr 2020 eine sportlich orientierte Variante des Kompaktklassemodells an.

Mit besten Grüßen vom Type-R

Das neue Modell wird es in zwei Ausführungen geben. Als Vorlage und Inspiration für das optische Update hielt der Civic Type R her. Viele Deatails orientieren sich augenscheinlich an der Sportvariante des Segments. Als maßgebliche Merkmale der „Sport Line“ gelten die zusätzlichen Front- und Seitenschweller, ein Heckdiffusor und ein Heckspoiler.

Sport Line
Nicht wenige optische Akzente der neuen „Sport Line“ erinnern an den Type-R.

Zusätzlich rollt der Honda Civic Sport Line auf in Klavierlack-Schwarz gehaltenen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, beleuchtet die Fahrbahn mit Voll-LED-Scheinwerfern und macht mit LED-Tagfahrleuchten auf sich aufmerksam. Das Farbangebot wird durch die neue Lackierung „Obsidian Blue“ erweitert.

Innere Veredlung für den Honda Civic Sport Line

Auch innen gibt es diverse Anpassungen für die „Sport Line“, womit sich diese gegen die anderen Modellvarianten abgrenzen kann. So erhielten die Sitze, das Lenkrad, der Schalthebel und die Türverkleidungen rote Ziernähten als sportive Kontrastmittel. Eine gelochte Aluminium-Pedalerie vervollständigt diesen sportlichen Auftritt.

Rote Akzentnähte
Rote Akzentnähte finden sich überall im Innenraum des neuen Civic Sport Line.

Das Infotainmentsystem Honda Connect inklusive DAB+ sowie Apple Carplay und Android Auto gehören hier zum serienmäßigen Ausstattungsumfang. In der zweiten, höher angelegten Variante gehört dann auch eine Rückfahrkamera zur Ausstattung des dynamisch designten Kompaktwagens.

Angetrieben von einem Trio

Als Motor erhält die neue Modellvariante einen 126 PS starken 1.0-Liter-Dreizylinder. Der Ottomotor mit Abgasturbolader – bei Honda als VTEC Turbo getauft – generiert ein maximales Drehmoment von 200 Newtonmetern. Der geneigte Interessent hat die Wahl zwischen einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer mit Lenkrad-Schaltwippen ausgerüstete, stufenlose CVT-Automatik.

Honda Civic Sport Line schräg hinten rechts
Wie sollte es auch anders sein – Ein Heckspoiler gehört zu einer echten „Sport Line“.

Sicher ist sicher

Für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgen diverse serienmäßige Assistenzsysteme wie ein Kollisionswarnsystem mit Bremsassistent, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, ein aktiver Spurhalteassistent sowie eine Verkehrszeichenerkennung. Wer hier die zweite Ausstattungsvariante wählt, erhält einen Totwinkel-Assistent inklusive Ausparkassistenten on top zur Serienausstattung. Bei Ausführungen mit der CVT-Automatik gesellt sich zudem ein Stauassistent hinzu.

Text: NewCarz / Fotos: Honda

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise