Opel Grandland X Hybrid – Auch mit FWD bestellbar

Opel Grandland X Hybrid

Die Rüsselsheimer bieten mit dem Opel Grandland X Hybrid nun auch eine Plug-In-Hybrid-Variante mit Frontantrieb an.

 

Opel Grandland X Hybrid mit 224 System-PS

Etwas weniger als der Hybrid4, welcher eine Systemleistung von 300 PS vorweisen kann, liegt diese beim Modell als Fronttriebler bei 224 PS. Zudem steht ein Drehmoment von bis zu 360 Newtonmetern zur Verfügung.

Als Antrieb greift Opel auf einen speziell für die Anforderungen in einem Hybridsystem abgestimmten Benzinmotor zurück. Der 1.6-Liter Turbobenziner mit Direkteinspritzung leistet 180 PS und wird von einem 110 PS starken Elektomotor unterstützt. 

Mit dieser Kraft schafft das frontgetriebene Hybrid-SUV den Standardsprint aus dem Stand auf Tempo 100 in 8,9 Sekunden. Der Vortrieb endet erst bei flotten 224 km/h. Zur Kraftübertragung im Hybrid Opel mit Nachlademöglichkeit agiert eine 8-Gang-Automatik.

 

Nachladen, Reichweite, Preise

Serienmäßig verlässt der Opel Grandland X Hybrid das Werk mit einem 3,7-kW-Onboard-Charger. Gegen Aufpreis steht auch ein 7,4 kW-Onboard-Charger zur Verfügung. Mit diesem wird die Batterie des Grandland X Hybrid an einer entsprechend geeigneten Ladestation in weniger als zwei Stunden vollständig aufgeladen.

Die elektrische Normreichweite liegt bei maximalen 57 Kilometern – sieben mehr als bei der Hybrid4-Variante mit Allrad. Der Einstiegspreis für den Plug-In-Hybrid mit Frontantrieb liegt bei 43.440 Euro. Rechnet man den geplanten Umweltbonus mit ein, würde sich der Kaufpreis auf 38.512 Euro reduzieren.

Text: NewCarz / Foto: Opel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise