Peugeot 308 2021 – Kompaktklasse trifft Lifestyle

Peugeot 308 2021

Liebesgrüße aus Frankreich: Mit dem neuen Peugeot 308 2021 zeigen die Franzosen die dritte Generation ihres kompakten Kassenschlagers.

Dass der neue Golf-Konkurrent mehr denn je auf Design und Technik setzt, werden wir in diesem Bericht behandeln. Auch die Motoren sind neu – und decken eine vernünftige Bandbreite ab.

Zeit für einen statischen Erstkontakt samt Sitzprobe mit dem Schmuckstück „Made in France“.


Das Design

Auf den ersten Blick zeigt sich der neue Peugeot 308 2021 ausgesprochen futuristisch und fast wie aus einem Stück gefräst. Die markante Front kommt mit neuem, massiven Kühlergrill und ultra schmalen Scheinwerfern mit den bekannten Säbelzähnen als Stand- und Tagfahrlicht, wie wir sie bereits aus den Modellen 208 und 508 kennen.

Peugeot 308 2021 Front
Massiver Grill – Die Front wirkt überaus markant und massiv.


Obendrein ist der neue 308er der erste Peugeot mit dem neuen Markenlogo. Im Vergleich zum bisherigen wirkt dies gewissermaßen seriöser, um nicht zu sagen nobler. Clever gelöst: Hinter dem neuen Markenwappen sitzt zugleich das Radar für den Abstandsregeltempomaten.

Peugeot Wappen 2021
Das Wappen – Seit diesem Jahr gibt es ein neues Logo für die französische Marke.


Von der Seite betrachtet, wird eine sportlich akzentuierte Kompakt-Silhouette dargeboten, die besonders im hinteren Bereich die „Hüften“ betont. Etwas ins Auge sticht derweil die große Tankklappe, die selbst am 308er üppig dimensioniert wurde. Schick hingegen ist das seitlich platzierte Logo, welches als Wappen dem Fahrzeug eine besonders subtile Noblesse verleiht.

Peugeot 308 2021 Seite
Sehnig und trainiert – Die Seitenpartie des neuen 308 wirkt gefällig.


Am Heck spielt der Peugeot 308 2021 seine extrovertierten Noten weiter aus. Die in der GT-Line sehr markanten Heckleuchten zeigen drei frei schwebende Krallen pro Seite, während eine schwarze Leiste beide Leuchten miteinander verbindet.

Peugeot 308 2021 Heck
Ultraschmal – Schmale Leuchten und ein markanter Abschluss dominieren das Heck.


Ansonsten wird die dynamische Linienführung hier abermals pointiert, die vielen Kurven setzen den Franzosen richtig stylisch in Szene. Gleiches gilt für die spannende Lackierung in Olivin Grün, welche dem Fahrzeug einen stilsicheren Auftritt verpasst, ohne dabei zu dick aufzutragen.

Wir nahmen selbstredend auch im Innenraum des neuen Franzosen Platz. Hier möchten wir zunächst ein Wort über die Sitze verlieren. Diese sind in der uns zur Verfügung gestellten GT-Version mit Leder bezogen und gut konturiert.

 

Peugeot 308 2021 Innenraum
Neu und doch vertraut – Peugeot-Fahrer finden sich im Innenraum schell zurecht.


Der Arbeitsplatz des Fahrers ist aufgeräumt und klar strukturiert. Neu ist das optional erhältliche 3D-Cockpit, welches wir bereits aus dem Peugeot 208 kennen. Warum nun neu? Nun ja, es offeriert im neuen 308 mehr Funktionen und harmoniert mit dem neuen Infotainment, welches auf den Namen Peugeot i-Connect hört.

Letzteres besteht aus einem zehn Zoll großen Zentralbildschirm, der etwas niedriger platziert ist sowie darunter liegenden, digitalen Klaviertasten. Diese waren bis dato physischer Natur und gaben und geben Schnellzugriff auf die einzelnen Untermenüs.

Touch-Klaviertasten
i-Toggles – Die digitalen Klaviertasten bieten Schnellzugriff auf die wichtigsten Menüs.


Endlich: Das kleine Lenkrad im neuen Peugeot 308 2021 – welches wir bereits aus anderen Modellen kennen und lieben gelernt haben – ist nun auf Wunsch auch beheizbar.

Auf den hinteren Plätzen geht es erwartungsgemäß enger zu, doch von Platzmangel kann auch hier keine Rede sein. Die vorderen Rückenlehnen sind angenehm ausgeformt, sodass hier zwei Erwachsene bis circa 1,85 Metern problemlos reisen können. Der mittlere Platz sollte indes eher für Kinder oder Kurzstrecken genutzt werden.

Peugeot 308 2021 Fond
Netter Fond – Zwei Personen reisen hinten recht entspannt.


Eine hintere Mittelarmlehne bietet derweil zwei Getränkehalter, während zwei USB-Eingänge für mobile Endgeräte zum Laden und zur Integration dienen.

Peugeot 308 2021 Kofferraum
412 Liter – So viel Stauraum bietet der neue Kompakt-Franzose.


Der Kofferraum schluckt in Standardkonfiguration 412 Liter und kann durch Umklappen der Rücksitzlehnen auf bis zu 1.323 Liter erweitert werden.


Die Motoren des Peugeot 308 2021

Insgesamt stehen im neuen Peugeot 308 2021 fünf Motorisierungen zur Verfügung:


Benzin

  • 308 1.2 l PureTech 110 – Der Benziner generiert eine Leistung von 110 PS und ist nur in Verbindung mit einem manuellen Schaltgetriebe erhältlich.
  • 308 1.2 l PureTech 130 – Der größere Benziner im Portfolio leistet 131 Pferdestärken und kommt auf Wunsch mit manueller Box oder mit 8-Gang-Automatik

Diesel

  • 308 1.5 l BlueHDi 130 – Der Selbstzünder leistet 131 PS und wird wahlweise mit Schaltgetriebe oder der 8-Stufen-Automatik EAT8 ausgeliefert.

Plug-in-Hybrid

  • 308 Hybrid 180 e-EAT8 – Der kleinere PHEV kombiniert einen 150 PS starken PureTech Benzinmotor mit einem 110-PS-Elektromotor. Die Kraftübertragung übernimmt immer das bereits bekannte, hier aber elektrifizierte e-EAT8-Automatikgetriebe. Angetrieben werden ausschließlich die Vorderräder.

Peugeot 308 Hybrid
Recharge – Neben Diesel- und Benzinantrieben werden zwei Plug-in-Hybride angeboten.

 

  • 308 Hybrid 225 e-EAT8 – Der stärkste im Portfolio nutzt die Kraft von 181 Verbrenner-PS, die ebenfalls aus einem PureTech-Motor stammen sowie einen ebenfalls 110 PS starken E-Motor. Wie im kleineren PHEV kommt das e-EAT8-Getriebe zum Einsatz. Auch der große Plug-in-Hybrid ist nur mit Frontantrieb zu haben.


Die Innovationen

Der Peugeot 308 2021 bringt gleich eine ganze Armada an Neuerungen mit – teilweise auch solche, die erstmals bei der Marke Peugeot zum Einsatz kommen.

Focal Soundsystem
Alte Bekannte – Das Soundsystem stammt aus dem Hause Focal.


So gibt es zunächst ein Soundsystem aus dem Hause Focal, welches nach Angaben des Herstellers auch eine audiophile Klientel zufrieden stellen dürfte.

308 Matrix-LED-Scheinwerfer
Rasiermesserscharf – Die Matrix-Leuchten sehen scharf aus; die Säbelzähne gehören dazu.


Komplett neu bei Peugeot sind die Matrix-LED-Scheinwerfer, die optional im neuen 308er erhältlich sind. Hinzu kommen spezielle „Full-LED-Heckleuchten“ mit spezieller Lichtgrafik und Diodenaufbau, was optisch drei frei schwebende Krallen zur Folge hat. In unserem ersten Design-Check können wir nur sagen: Hut ab!

Peugeot 308 2021 Heckleuchten
Frei schwebend – In den hohen Ausstattungslinien gibt es die Full-LED-Heckleuchten.


Ebenfalls neu im 308 ist das Peugeot 3D-Cockpit samt i-Connect Infotainment und i-Toggles, also den digitalen Klaviertasten.

Peugeot Wappen
Neue CI – Das neue Peugeot Wappen gehört ebenfalls zur aktuellen CI der Marke.


Neben den üblichen Assistenzsystemen, wird der französische Kompakte in seiner neuesten Generation mit einem Rear Cross Traffic Alert, also einem Querverkehrswarner ausgerüstet. Optional dabei ist auch ein ACC mit Stop&Go-Funktion.

3D i-Cockpit
Up-to-date – Das 3D-Cockpit im 308 ist technisch auf dem neuesten Stand.


Komplett neu – und erst ab 2022 verfügbar – ist das sogenannte Semi-Automated Lane Change. Hierbei wird beim Überholvorgang lediglich der Blinker betätigt, während das Fahrzeug unter Zuhilfenahme vom ACC und weiteren Sensoren selbständig den Überholvorgang durchführt.

Shift-by-wire
Shift-by-wire – Die 8-Gang-Automatik wird über diese kleine Wippe bedient.


Ebenfalls ein Novum bei Peugeot ist die Lenkradheizung. Warum auch immer dies jetzt erst geschieht – wir sind froh über die neuen beheizbaren Lenkräder.

Zu guter Letzt erhält der Peugeot 308 2021 auf Wunsch eine 360-Grad-Kamera sowie AGR-Sitze samt Massagefunktion.


Preise und Marktstart des Peugeot 308 2021

Zu den Preisen gibt es aktuell noch keine Informationen seitens des Herstellers. Wir gehen jedoch davon aus, dass sich die Preise am Vorgängermodell orientieren werden.

Peugeot 308 2021 Olivin Grün
French Modern – Der neue 308 zeigt sich optisch wie ein teures Accessoire.


Markstart feiert der Peugeot 308 2021 zusammen mit seinem SW genannten Kombi-Bruder im Herbst dieses Jahres. Die Bestellbücher werden jedoch schon ab Juni geöffnet und die Interessenten können ab dann nach Lust und Laune ihren Lieblings-308 konfigurieren.

Text: NewCarz

Fotos: Uli Sonntag für NewCarz

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise