Kia Concept EV9 – Mit digitaler Tigernase

Kia Concept EV9

Kurz nach der Markteinführung ihres Elektro-Crossovers EV6 hat die Kia Corporation auf der AutoMobility LA in Los Angeles (17. bis 28. November) erstmals die neue, rein elektrisch angetriebene SUV-Studie Kia Concept EV9 vorgestellt.

 

Damit gibt die Marke den bisher deutlichsten Hinweis, was das nächste Modell in der neuen Generation von Kia-Elektrofahrzeugen sein könnte. Zugleich unterstreicht Kia mit dem Concept EV9 seine führende Rolle bei der Entwicklung attraktiver emissionsfreier Hightech-Fahrzeuge. Wie der EV6 basiert die Studie auf der E-GMP (Electric Global Modular Platform), der neuen Elektrofahrzeugplattform des Unternehmens.


Mit dem Kia Concept EV9 Mut zur Natur beweisen

Der Kia Concept EV9 ist Ausdruck des Kia-Engagements für nachhaltige Mobilitätslösungen. Die Marke hat ihre Zukunftsvision auf diesem Gebiet vor wenigen Tagen mit der digitalen Präsentation „Kia Sustainability Movement“ vorgestellt.

Das von der Natur inspirierte Design der Studie beinhaltet upgecycelte Materialien, die aus im Meer treibenden Kunststoffabfällen gewonnen wurden. Seine beeindruckende Ästhetik verdankt der SUV der Kia-Designphilosophie „Opposites United“ (Vereinte Gegensätze), die auf verschiedenen Säulen basiert.


Kia Concept EV9 Seite
Auf den ersten Blick ist der EV9 ein klassisches SUV…



Das Designteam ließ sich bei der Kreation des Concept EV9 vor allem durch die Säule „Bold for Nature“ (Mut zur Natur) inspirieren. Das hat zur ikonischen kühnen Form der Studie beigetragen, die logische und emotionale Qualitäten mit spielerischen schroffen Merkmalen und Styling-Elementen verbindet.

Die vielfältigen technischen Fähigkeiten und die umfassende Flexibilität des Concept EV9 gewährleisten, dass er sich auf den Straßen des dicht besiedelten urbanen Raums zu Hause fühlt, zugleich aber Familien die Möglichkeit zu Freizeitaktivitäten außerhalb der Stadt bietet.

Der Kia Concept EV9 ist für uns ein weiterer Meilenstein auf einer unglaublichen Reise seit Anfang des Jahres“, sagt Karim Habib, Senior Vice President und Chefdesigner von Kia. „Wir haben unsere Absichten klar formuliert – ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Mobilitätslösungen zu werden – und sind heute stolz darauf, der Welt unsere Elektro-SUV-Studie zu zeigen. Sie verbindet einen hochentwickelten emissionsfreien Antrieb mit einem topaktuellen Außendesign und einem zeitgemäßen, auf innovativer Technik basierenden Innenraum.


Kia Concept EV9 – Die Form der Zukunft

Der Concept EV9 verbindet ein markantes Profil mit einem modernen, eleganten und von neuester Technik geprägten Innenraum. Mit seiner schroffen und aufrechten Haltung präsentiert er sich abenteuerlich, aufgeschlossen und freizeitorientiert. Von außen betrachtet deuten diese Proportionen auf die Grundfläche eines dreireihigen SUVs und damit auf ein äußerst leistungsfähiges, praktisches und einsatzbereites Fahrzeug.

Die moderne, kantige Seitenansicht gibt dem Elektro-SUV einfache, aber unverwechselbare Konturen, die tief in der „Bold for Nature“-Säule der Kia-Designphilosophie verwurzelt sind. Auffällige Merkmale sind der optisch niedrige Karosserieschwerpunkt und die scharf geschnittenen, von Kristallformen inspirierten Kanten der hoch positionierten Kotflügel. Sie treten aufgrund des tiefen Schwerpunkts der Seitenansicht besonders hervor und sorgen für einen kraftvollen SUV-Auftritt.


E-SUV offen
…doch dessen fulminantes Raumkonzept ist nur bei einem vollelektrischen Antrieb realisierbar.



Im Kontrast zur muskulösen Straßenpräsenz stehen die weichen und einladenden Bereiche der Karosserie, die durch scharfe und kantige Elemente kompensiert werden. Die stabile, felsenartige Geometrie ist das Resultat einer ausgeklügelten Massenverteilung, während der sanft gestaltete Innenraum einladend und zugänglich wirkt.


Cockpit Kia Concept EV9
Das futuristisch anmutende Cockpit des Konzeptfahrzeugs.



Der Concept EV9 ist 4.930 mm lang, 2.055 mm breit und 1.790 mm hoch und hat einen Radstand von 3.100 mm. Sein moderner Elektroantrieb ermöglicht eine Reichweite von bis zu 483 km. Aufgrund der ultraschnellen Ladetechnologie kann die Batterie an 350-kW-Stationen in 20 bis 30 Minuten von 10 auf 80 Prozent geladen werden.


Innenraum Konzeptfahrzeug
Das Platzangebot ist enorm, die Lichtdurchflutung allumfassend.



NewCarz meint dazu

Konzeptfahrzeuge machen Visionen greifbar, vorstellbar und erlebbar. Nicht anders ist es im Fall des Kia Concept EV9, das einmal mehr zeigt, dass die vollelektrische Zukunft viel mehr ermöglicht, als einen örtlich emissionsfreien Antrieb. Kia versteht dieses Concept Car auch als strategischen Teil der Entwicklung zum Sustainable Mobility Provider – einem Anbieter nachhaltiger Mobilitätslösungen.

Ziel dieser Entwicklung ist unter anderem, die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens bis 2045 CO2-neutral zu gestalten. Mit digitaler Tigernase, die keinen klassischen Kühlergrill mehr darstellen muss, gibt dieser Prototyp einen interessanten Vorgeschmack auf das, was zukünftig auf uns zukommen wird.

Text: Kia/NewCarz – Fotos: Kia

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise