SsangYong Torres – Auf ins Abenteuer

SsangYong Torres

Mit dem neuen SsangYong Torres weckt die südkoreanische Marke jetzt Abenteuerlust:

Das unter dem Projektnamen J100 entwickelte Modell ist ein SUV in Reinkultur und Vorbote der neuen Designphilosophie „Powered by Toughness“.

Erste Bilder und Videos liefern einen Eindruck vom Fahrzeug, das im Sommer zunächst nach Korea und 2023 in einer vollelektrischen Variante nach Europa rollt.


SsangYong Torres – Der Name ist Programm

Inspiriert vom Nationalpark Torres del Paine, der sich in Patagonien im Süden Chiles über diverse Berge, Gletscher, Seen und Flüsse erstreckt, soll der neue SsangYong Torres ein Gefühl von Abenteuer, Freiheit und Robustheit vermitteln. Die jetzt veröffentlichten Bilder geben einen Vorgeschmack auf das Design und die künftige SsangYong Formsprache.


SsangYong Torres Teaser
Wenn der Torres kommt wie auf den Teaser zu sehen, springt er in eine Riege mit Defender & Co.



Als moderne Interpretation des unverwechselbaren und authentischen Design-Erbes der Marke zeigt das SUV eine gehörige Portion Robustheit. Damit hebt sich der Torres auch von den eher urban anmutenden Soft-SUV vieler Wettbewerber ab. Die Frontpartie ziert ein vertikaler, selbstbewusst gestalteter Kühlergrill, während sich am Heck eine Art Reserveradträger findet, der den Charakter eines echten Geländewagens vermittelt.

Im Interieur profitieren Insassen von großzügigen Platzverhältnissen und einer ausgezeichneten Raumausnutzung. Zahlreiche praktische Funktionen machen den Torres zum perfekten Begleiter für Freizeitaktivitäten wie Camping und Entdeckungstouren in der Natur.


SsangYong Torres Heck Teaser
Die bildlichen Vorankündigungen erwecken in jedem Fall große Neugier und Interesse.



Mit dem Torres füllen wir die Lücke zwischen mittelgroßen SUV wie dem Korando und größeren Modellen des D/E-Segments wie dem Rexton. Mit diesem Schritt schaffen wir ein zusätzliches Marktsegment, das uns neue Wachstumsmöglichkeiten eröffnet, insbesondere wenn wir das Produktangebot sukzessive weiterentwickeln“, erklärt ein SsangYong Repräsentant.


SsangYong Torres Produktion startet bereits nächsten Monat

Die Produktion des neuen SsangYong Torres läuft bereits im Juni 2022 an – parallel zum Vorbestellstart auf dem Heimatmarkt in Korea. Nach Europa kommt das neue SUV voraussichtlich Ende nächsten Jahres als Elektrofahrzeug (Projektname: U100).

Das Teaser-Video „The Rising of Torres“ zeigt die weite Wildnis der patagonischen Berge und den Nationalpark Torres del Paine. Es ist auf dem offiziellen YouTube-Kanal von SsangYong ab sofort abrufbar.


NewCarz meint dazu:

Aller Achtung, SsangYong! Mit diesen charismatischen, nein, fast martialisch anmutenden SUV zeigen die Koreaner Mut und Selbstbewusstsein. Dass dieser Torres ein absoluter Antagonist zu den meisten im direkten Vergleich verweichlicht aussehenden SUVs hiesiger Herkunft ist, scheint unbestreitbar – sofern das Original hält, was diese Teaserbilder versprechen möchten. Wenn dem so ist, möchten wir da fast unsere Hand ins Feuer legen, dass dieses Auto ganz schnell eine nicht unbeträchtliche Fanbase um sich scharen kann. Dass er ausschließlich vollelektrisch nach Europa kommen soll, ist aus unserer Sicht dabei ein echter Wermutstropfen.

Text: NewCarz/SsangYong – Teaserbilder: SsangYong

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise