Jaguar XE SV Project 8 – Nordschleife? Check!

Es wird nur 300 Exemplare vom Jaguar XE SV Project 8 geben und die Begehrlichkeit dürfte sich nach dieser Rekordfahrt um ein Vielfaches gesteigert haben.

Denn der viertürige Bolide heimste sich einen Rundenrekord für Serienlimousinen auf der Nordschleife des Nürburgrings ein, der selbst waschechte Supersportler, Coupés und Platzhirsche in die Schranken weist.

 

SVO – der Name ist Programm

Special Vehicle Operations – was wie der Name eines geheimoperierenden Nachrichtendienstes klingt, ist in Wahrheit die verantwortliche Abteilung der Marke für besonders performante Fahrzeuge. Diesem SVO verdankt Jaguar nun einen Eintrag in die Rekordbücher der Nordschleife mit dem Jaguar XE SV Project 8.

 

Deutlich unter 7:30

Dass diese „Special Forces“ ganze Arbeit leisteten, beweist eine um sage und schreibe elf Sekunden bessere Rundenzeit für dieses Modell. Exakt 7.21,23 Minuten benötigte die Sportlimousine für die 20,76 Kilometer lange Nordschleife in der Eifel.

 

Leistung satt

Möglich wurde diese Rekordfahrt der viertürigen Limousine nicht nur durch die gewichts- und aerodynamisch optimierte Karosserie, bei der die modifizierten Eingriffe bereits für brachiale optische Eindrücke sorgen.

Dank seines mit 600 PS bärenstarken und 700 Newtonmeter stemmenden 5.0-Liter-V8 mit Kompressoraufladung verfügt der Brite über ein riesiges Leistungspotenzial. Damit katapultiert er den stärksten Jaguar aller Zeiten mit Straßenzulassung in nur 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h und das Ende der Beschleunigungsorgie ist erst bei 322 km/h erreicht.

 

Puristen willkommen

Wer diese Limousine ausschließlich im performanceorientierten Bereich bewegen möchte und die Rücksitze nie von Kind, Hund und Kegel besetzen lässt, kann mit dem Track Pack gleich die Entfernung der dann überflüssigen Sitzplätze und Pfunde anordnen. Dadurch wird der Jaguar XE SV Project 8 zum reinen Zweisitzer – Schalensitze, versteht sich – und erhält anstelle der Rückbank einen Überrollkäfig sowie neben einem scharzen Dach auch längsverlaufende Streifen – man muss sportiven Individualismus auch außen zeigen. Gut 12 Kilogramm Gewicht werden durch diese Maßnahmen obendrein eingespart.

 

Angebot und Nachfrage

Es dürfte klar sein, dass es sich bei all der Superlative beim Jaguar XE SV Project 8 nicht um ein Schnäppchen handeln wird. Schließlich erfolgt die Fertigung des Boliden in reiner Handarbeit. Die streng limitierte Edition ist ab 182.000 Euro zu haben.

Wobei „haben“ sich auch mit entsprechend gefüllter Börse als eine durchaus schwierige Hürde erweisen dürfte. Denn bei 300 Exemplaren könnte es ein „Habenwill“-Problem geben, bei dem den, der zu spät kommt, einmal mehr das Leben strafen könnte.

Text: NewCarz / Bild: Jaguar

1 comments

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise