Skoda Fabia – Bestellstart mit zwei Sondermodellen

Der Skoda Fabia wird von den Sondermodellen Fabia Cool Plus und Fabia Clever begleitet.

Zum Bestellstart des Skoda Fabia bietet der tschechische Automobilhersteller seinen Kunden mit dem Skoda Fabia Cool Plus und dem Fabia Clever zwei Sondermodelle.

Beide Sondermodelle des neu aufgelegten Fabia bieten eine umfangreiche Ausstattung im modernen Design und verbinden diese zusätzlich mit einem besonders attraktiven Preis.

Während die Käufer beim Skoda Fabia Cool Plus mit einer serienmäßigen Klimaanlage sowie einem Surround Soundsystem in Kombination mit dem optionalen Ausstattungspaket „Enjoy“ in den Geschmack eines Preisvorteils von 2.540 Euro kommen, beträgt dieser beim Fabia Clever in Kombination mit einem verfügbaren Ausstattungs-Wunschpaket 3.270 Euro.

 

Exterieur mit LED-Technologie

Das frische Gesicht des Fabia glänzt insbesondere durch ein neues LED-Tagfahrlicht, welches nun für alle Modellversionen zur Grundausstattung zählt.

 

Frontansicht des neuen Skoda Fabia
Die neuen LED-Hauptscheinwerfer lassen den Skoda Fabia im neuen Glanz erstrahlen.

 

Am Heck sorgen derweil neugestaltete Heckleuchten für neuen Glanz. Diese greifen vor allem das kristalline Design der Marke sowie die typische C-Form auf.

 

Heckansicht des neuen Skoda Fabia
Auch das Heck profitiert von der LED-Technologie.

 

Auf Wunsch bietet Skoda sowohl die Hauptscheinwerfer mit LED-Technologie als auch die Heckleuchten mit LED-Brems- und Schlusslicht inklusive Nebelschlussleuchte an.

 

Skoda Fabia Cool Plus

Die serienmäßige Klimaanlage macht dem Namen des Skoda Fabia Cool Plus alle Ehre: Sie erzielt bei jeder Wetterlage die gewünschte Wohlfühltemperatur. Für die passende Stimmung sorgt unterdessen das Infotainmentsystem Swing inklusive 6,5 Zoll Bildschirm mit SD-Speicherkartenslot und USB-Anschluss.

Der 3,5-Zoll-Bildschirm des Bordcomputers hält derweil Informationen über die Geschwindigkeit, Restreichweite sowie den Kilometerstand parat. Außerdem sorgt Skoda Care Connect serienmäßig für die entsprechende Konnektivität.

 

Skoda Fabia Clever

Kunden des Sondermodells Skoda Fabia Clever dürfen sich über einen Fahrlichtassistenten sowie Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegefunktion und für Motoren ab 95 PS über einen adaptiven Abstandsassistenten freuen.

Zusätzlich zählt SmartLink+ zum serienmäßigen Ausstattungsumfang. Hiermit können Kunden ihr Smartphone via USB direkt mit dem Fahrzeug verbinden und Smartphone-Apps auf dem Farbdisplay des Infotainmentsystems Swing verwenden. Außerdem verfügt der Fabia Clever über eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

 

Motorisierungen

Der Skoda Fabia ist ausschließlich mit Benzinmotoren ausgestattet, die alle die strenge Emissionsnorm Euro 6d-temp erfüllen. Die Einstiegsmotorisierung ist bei beiden Sondermodellen der 1,0 MPI mit 75 PS. Das nächststärkere Aggregat ist der 1,0 TSI mit 95 PS Leistung.

Beide Aggregate werden in Kombination mit einem manuellen Fünfganggetriebe angeboten. Der Skoda Fabia Clever ist zudem auch als 1,0 TSI mit 110 PS mit manuellem Sechsganggetriebe oder 7-Gang-Direktschaltgetriebe erhältlich. Preislich startet die Variante Cool Plus bei 13.690 Euro und der Fabia Clever bei 16.150 Euro.

 

Neue Assistenzsysteme

Auf Wunsch sind die neuen Sondermodelle zudem mit drei neuen Assistenzsystemen erhältlich. Skoda bietet  erstmals im Kleinwagensegment den Fernlicht-, Spurwechsel- sowie den Ausparkassistenten an.

Text: NewCarz / Fotos: Skoda

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise