Peugeot 508 SW – Die Nacht wird zum Tag

Der Peugeot 508 SW mit Night Vision

Der Peugeot 508 SW geht ab Sommer 2019 mit vielen Neuerungen an den Start. Darunter ist auch das neue Nachtsicht-System Night Vision.

Neben dem neuen Nachtsicht-System Night Vision erhält der Peugeot 508 SW auch ein neues Design, neue Fahrerassistenzsysteme sowie ein Achtgang-Automatikgetriebe. Die Markteinführung soll im Sommer 2019 stattfinden.

 

Neues i-Cockpit im Peugeot 508 SW

Das i-Cockpit des Peugeot 508 SW wurde in vielerlei Hinsicht überarbeitet und besteht nun unter anderem über ein digitales Kombiinstrument mit einer Bildschirmdiagonale von 12,3 Zoll. Zusätzliche Komponenten bilden zudem das neue Lenkrad und der HD-Touchscreen. Dieser ist in der Ausstattungslinie Active acht Zoll und in den Varianten Allure und GT zehn Zoll groß. Der HD-Touchscreen befindet sich in der Mittelkonsole und lässt den Fahrer auf das Radio und die Klimaanlage zugreifen. In den Ausstattungslinien ab Allure kann außerdem auf die serienmäßige Tom-Tom-3D-Echtzeitnavigation und die Anwendung „Mirror Screen“ über den HD-Touchscreen zugegriffen werden.

 

Optionales Nachtsicht-System

Das Nachtsicht-System „Night Vision“ ist nun optional verfügbar und macht die Nacht zum Tag. Es bildet die nächtliche Straßensituation direkt im Kombiinstrument ab und markiert potenziell gefährdende Objekte wie Fußgänger, Radfahrer oder Tiere.

 

Night Vision System
So ähnlich wie hier im DS7 Crossback dürfte die Darstellung des Night Vision im neuen 508 sein.

 

Ergänzt wird dieses Nachtsicht-System durch weitere Fahrerassistenzsystemen wie den Spurhalteassistenten und die Verkehrsschilderkennung.

 

Motorisierung des Peugeot 508 SW

Der Peugeot 508 SW ist in den Ausführungen als Benziner mit 1.6-Liter-Motoren ausgestattet, die ein Leistungsspektrum von 180 PS bis 225 PS abrufen können. Diese werden ausschließlich mit der Achtgang-Automatik EAT8 kombiniert.

 

Heckansicht des Peugeot 508 SW
Der Franzose verfügt auch über eine akustische und visuelle Einparkhilfe hinten.

 

 

Die Diesel-Einstiegsvariante bildet der 1,5 l BlueHDi mit einer Leistung von 130 PS und dem EAT8 als Kraftverteilung. Für diesen steht alternativ auch ein Sechsgang-Schaltgetriebe zur Verfügung. Darüber hinaus ist der 2,0 l BlueHDi mit Leistungen von 160 PS bis 180 PS und dem EAT8 erhältlich. Dabei erfüllen alle Motorisierungen die neue Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Text: NewCarz / Fotos: Peugeot

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise