Maserati Levante Trofeo und GTS – Die Preise

Maserati Levante Trofeo und GTS

Ab Herbst kommen die beiden Spitzenmodelle der SUV-Famile des italienischen Sportwagenherstellers, der Maserati Levante Trofeo und GTS auch in Deutschland an.

Die Preise für die beiden V8-Boliden stehen bereits ab sofort fest.

 

Maserati Levante Trofeo

Neben dem Trofeo, der ab 155.000 Euro angeboten wird, gibt es zum Marktstart auch das streng limitierte Spitzenmodell Maserati Levante Trofeo Launch Edition. Dieses wird in Europa nur 50 Mal verkauft und wird durch die exklusiven Außenfarben Blu Emozione matt, Giallo Modenese und Rosso Magma mit Sicherheit auffallen. Mit einem Innenraum in schwarzem Naturleder von Piero Fiore und blauen, gelben oder roten Kontrastnähten – je nach Außenfarbe – beträgt der Einstiegspreis in die extraoderinäre Exklusivität 175.000 Euro.

 

Maserati Levante Trofeo und GTS
Ab Herbst kommen die beiden Top-SUVs auf den deutschen Markt.

 

Obendrein stellt der Maserati Levante Trofeo eine Sonderstellung unter allen Maserati-Modellen der über 100-jährigen Geschichte. Denn mit seinem 3.8-Liter-V8 mit Twin-Turbo-Aufladung leistet das Spitzenmodell 580 PS – mehr als jedes andere bisherige Serienmodell der Automobilmarke. Auch gemessen an der internationalen Konkurrenz, lassen ihn Beschleunigungswerte von null auf 100 km/h in 4,7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 299 km/h in der SUV-Liga ganz von mitspielen.

Standesgemäß besitzt das Flaggschiff im Rahmen des Fahrprogramms „Corsa“ auch eine Launch Control. Weitere Erkennungsmerkmale für den Trofeo sind eine Aluminium-Motorhaube mit doppelter Lüftungsöffnung, Schmiederäder aus Aluminium im 21-Zoll-Format, ein Frontsplitter, Kühlergrill-Lamellen sowie Seitenschweller und Heckschürze aus kohlefaserverstärktem Kunststoff – kurz Carbon genannt.

 

Maserati Levante GTS

Die neue GTS-Version steht ab einem Grundpreis von 135.000 Euro zur Verfügung. Als Maserati Levante GTS verkörpert das SUV das perfekte Gleichgewicht zwischen der Leistung eines Grand Tourer und anspruchsvollem Luxus. Der Antrieb – ebenfalls ein 3.8-Liter-V8-Twin-Turbo-Benzinmotor – leistet 530 PS wodurch die Fahleistungen ebenfalls der Axtraklasse zugehörig gerechnet werden dürften. Durch elegantes Restyling der unteren Frontverkleidung sowie dem hinteren Stoßfängerbereich, erhält der Maserati Levante GTS eine vollkommen visuelle Eigenständigkeit.

 

Maserati Levante Trofeo und GTS Interieur
Der Instrumententräger im Levante mit seiner geordneten, luxuriösen Struktur.

Text: NewCarz / Fotos: Maserati

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise