Mitsubishi L200 – (Update) Bestellstart für Generation 6

Mitsubishi L200 2020

Die Bestellbücher für den neuen Mitsubishi L200 sind ab sofort eröffnet, denn der neue Pick-Up in nunmehr sechster Generation rollt ab September zu den Händlern.

Das Update finden Sie am Ende des Beitrages.

 

Neues Design für den Mitsubishi L200

Der Neue aus dem Bereich der Nutzfahrzeuge erhielt eine höher positionierte Motorhaube, der an der Front von einem ebenso höher platzierten Frontgrill eröffnet wird. Besagter Grill ist nun schmaler, besitzt aber nach wie vor die typische Doppelstrebe. Darunter gibt es einen großen Lufteinlass mit Wabengitterabdeckung. Diverse Chromspangen und ein optischer Unterfahrschutz in Aluminiumoptik vollenden die neue Frontoptik.

Besonders augenfällig ist auch eine Änderung im Heckbereich. Mit den bis ans obere Ende der Heckklappe reichenden Heckleuchten, die keine verlaufenden Exkursionen mehr in den Kotflügel unternehmen, ist die Zeit für optische Rundungen vorbei. Der neue L200 sieht auch dadurch klar kantiger aus als sein Vorgänger. Die Ladefläche bleibt dagegen unverändert und weist eine nutzbare Länge von 1,52 Metern auf.

 

Neuer Motor und Antrieb

Anders als im letzten Jahr noch angenommen, kommt als komplette Neuentwicklung im Mitsubishi L200 ein Sechs-Gang-Automatikgetriebe sowie ein neuer 2.2-Liter-Dieselmotor zum Einsatz. Bei dem Selbstzünder handelt es sich auch hier ganz und gar anachronistisch um einen Saugmotor, ohne jegliche Aufladung, der 150 PS leistet. Zudem erfüllt dieser Motor die Euro-6d-Temp-Evap-Abgasnorm.

 

Überarbeitete Technik, bleibende Offroad-Affinität

Dank einer Traktionskontrolle für den Offroadbereich sowie einer Geländeuntersetzung bleibt auch dem neuen Pick-Up seine Affinität für das Gelände erhalten. Zusätzlich gibt es vier wählbare Fahrmodi, eine Bergabfahrhilfe und einen zuschaltbaren, permanenten Allradantrieb. 

Die Mitsubishi-Ingenieure legten auch Hand an, um Bremsen, Fahrwerk und Fahrkomfort weiter zu optimieren. Auch neue Assistenzsysteme ziehen in die Generation Nummer sechs des erfolgreichen Japaners ein. Mit dabei sind unter anderem ein Auffahrwarnsystem inklusive Fußgängererkennung, eine 360-Grad-Kamera für bestmögliche Rundumsicht, ein autonom agierender Notbremsassistent sowie ein Fernlichtassistent sowie ein Totwinkel- und auch ein Ausparkassistent.

 

Update: Die Preise für den Mitsubishi L200

Gestern wurden die Preise für den überarbeiteten Pickup bekannt gegeben. Der Einstiegspreis beginnt bei 29.690 Euro für die Pickup Club Cab Version. Die fünfsitzige Doppelkabine wird ab 31.490 Euro angeboten.

 

L200 Kabinenvergleich 2020
Links die Doppelkabine, rechts die Club Cab Version des neuen L200.

 

Text: NewCarz / Foto: Mitsubishi Motors

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise