Nissan X-Trail – Upgrades für das SUV

Nissan X-Trail 2020

Ab sofort erhält der Nissan X-Trail neben zwei neuen Motoren diverse weitere Neuerungen.

Neuer Diesel für den Nissan X-Trail

Der Antriebseinstieg stellt von nun an ein 1.7-Liter-Dieselmotor mit 150 PS dar, der ein maximales Drehmoment von 340 Newtonmeter bei 1.750 Umdrehungen in der Minute liefert. Die Kraftübertragung für den Diesel übernehmen entweder ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine stufenlose Automatik. Weiterhin ist der X-Trail als Diesel sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb erhältlich.

Wer den Anhängerberieb nutzt, wird sich über die Erhöhung der Anhängelast auf bis zu 2.000 Kilogramm freuen. Als Verbrauchswerte gibt Nissan je nach Antriebskombination zwischen 5,2 und 6,4 Liter pro gefahrene 100 Kilometer an.

 

X-Trail 2020 schräg hinten
Auch die Anhängelast des X-Trail wurde mit dem neuen Modelljahr erhöht.

 

 

Alternative: Aufgeladener Benzinmotor

Ab der zweiten Ausstattungslinie Acenta steht fortan ein 1.3-Liter-Turbo-Ottomotor als Alternative zur Verfügung. Der Benziner leistet 160 PS und generiert 270 Nm maximales Drehmoment und wird grundsätzlich nur in Kombination mit dem Frontantrieb angeboten. Als Novum gilt dabei der erstmalige Einsatz eines Doppelkupplungsgetriebe in einem X-Trail. Die Verbrauchswerte betragen nach Herstellerangaben je nach Ausstattung zwischen 6,3 bis 6,8 Liter auf 100 Kilometer.

 

Mehr Assistenz im Nissan X-Trail

Das bisherige Sortiment der Assistenzsysteme des Nissan X-Trail wird ab sofort um eine Lenkhilfe erweitert. Diese soll das SUV auch in leichten Kurven in der Mitte der Fahrspur halten können. Weiterhin kommt eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage hinzu, die automatisch die Abstände zum vorausfahrenden Fahrzeug halten kann.

Bei der 1.7 Liter Dieselvariante sind diese beiden neuen Assistenzsysteme serienmäßig mit an Bord des X-Trail, wenn die Tekna-Ausstattungsstufe gewählt wurde. Beim Ausstattungslevel N-Connecta werden diese Assistenten optional gegen Aufpreis angeboten. 

 

Innenraum X-Trail 2020
Zwei neue Assistenzsysteme erhöhen Komfort und Sicherheit fortan im Nissan X-Trail.

 

 

Der Preis für den überarbeiteten Nissan X-Trail

Der neue Einstiegspreis für den Japaner liegt ab sofort bei 29.450 Euro. Das sind knapp 4.000 Euro mehr, als der bisherige Einstiegspreis für das größte SUV aus dem Hause Nissan.

Text: NewCarz / Fotos: Nissan

 

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise