Mitsubishi MI-TECH CONCEPT – Hybrid-SUV

Mitsubishi MI-TECH CONCEPT

Ab morgen beginnt die diesjährige Tokyo Motor Show, auf der auch viele Konzeptfahrzeuge der Öffentlichkeit präsentiert werden, wie das Mitsubishi MI-TECH CONCEPT – ein SUV mit Hybridantrieb im Buggy-Design.

Drive your Ambition

Diese Markenbotschaft von Mitsubishi unterstreicht dieses Concept-Car, welches ausgestattet mit einem Plug-In-Hybridantrieb für unvergleichlichen Fahrspaß und Sicherheit auf jedem Terrain bieten soll. Als dynamischer Buggy mit viermotorigem elektrischen Allradantrieb trägt das Gefährt das allseits bekannte und markentypische Dynamic-Shield Antlitz und die Farbgebung in hellblau mit kupferfarbenen Kontrasten dienen als Hinweis auf den elektrischen Antrieb.

In Seitenperspektive fallen die dominant ausgestellten Radhäuser auf, in denen große Räder auf ihren Einsatz auch abseits zivilisierter Strecken warten. Insgesamt verströmt das SUV mit Buggy-Allüren eine omnipräsente Robustheit in Verbindung mit Dynamik.

Innere Werte des Mitsubishi MI-TECH CONCEPT

Ein intuitiv gestalteter und aufgeräumt wirkender Innenraum vervollständigt das Gesamtbild. Ein horizontal flachgehaltenes Armaturenbrett mit selbsterklärenden Bedienelementen lassen den Fahrer frei von Ablenkungen das Fahrvergnügen genießen.

Mittels Head-up-Display erhält der Pilot alle relevanten Informationen wie beispielsweise Navigationsbefehle, Geländeerkennung oder das Fahrverhalten direkt auf die Windschutzscheibe projiziert.

Elektroenergie aus Gasturbine

Kein konventioneller Verbrenner, sondern ein leichter, kompakter Gasturbinen-Generator übernimmt die Stromerzeugung im Mitsubishi MI-TECH CONCEPT. Die Vorteile sind die kompakte, sehr leichte Bauweise sowie dessen Flexibilität. Der Generator kommt mit einer Vielzahl von Kraftstoffen, wie Diesel, Kerosin, Alkohol und anderen Flüssigkeiten problemlos zurecht. Dabei bleibt der Generator emissionsarm und weist einen hohen Wirkungsgrad vor.

Allrad dank vier E-Motoren

Super All Wheel Control – abgekürzt S-AWC – so nennt Mitsubishi das Antriebskonzept für dieses „Quad Motor 4WD“-System. Dieses besteht aus je zwei Motoren an Vorder- und Hinterachse, welche eine aktive Giermomentregelung ermöglichen. Die Elektrifizierung des Bremssystems sorgt für jederzeit direkte Rückmeldung und eine hohe Präzision der Antriebssteuerung plus Bremskraft an jedem der vier Räder und verbessert dadurch auch Drehmoment und Traktion.

Der Clou: Mittels Gegenrotation von linkem und rechtem Reifen soll das SUV sogar 180-Grad-Drehungen auf der Stelle und ähnlich spannende Fahrmanöver durchführen können.

Text: NewCarz / Foto: Mitsubishi

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise